Fakten Saalfelden Leogang

Dienstag, 21.06.2022

Fakten Saalfelden Leogang

Saalfelden Leogang im Salzburger Pinzgau ist die kontrastreichste Urlaubsregion der Alpen – zwischen Kalkriesen und sanften Grasbergen, zwischen Ländlichkeit und Urbanität, zwischen Tradition und Innovation.

Lage  

Die Region Saalfelden Leogang liegt im Salzburger Pinzgau, rund 70 Kilometer südwestlich der Stadt Salzburg. Sie wird begrenzt vom Steinernen Meer im Norden, den Leoganger Steinbergen im Westen, dem Hochkönig-Massiv im Osten und den Kitzbüheler Alpen im Süden. 
Im kontrastreichsten Lebensraum der Alpen gibt es ein vielseitiges, abwechslungsreiches Programm für jeden Sommerurlaub: Von Weitwandern, Mountainbiken, Klettern und jeder Menge Kulturgenuss bis zu hervorragenden Hotels und Unterkünfte mit luxuriösen Wellnessangeboten. In Saalfelden Leogang befindet sich auch einer der größten Bikeparks Europas: der Epic Bikepark Leogang.    

 

Ankommen

Entfernungen:
München – Saalfelden Leogang: 150 km
Frankfurt – Saalfelden Leogang: 540 km
Köln – Saalfelden Leogang: 730 km
Berlin – Saalfelden Leogang: 740 km
Hamburg – Saalfelden Leogang: 945 km

Salzburg – Saalfelden Leogang: 70 km
Innsbruck – Saalfelden Leogang: 130 km
Linz – Saalfelden Leogang: 200 km
Klagenfurt – Saalfelden Leogang: 210 km
Graz – Saalfelden Leogang: 250 km
Wien – Saalfelden Leogang: 360 km

 

Anreise: 
Mit dem PKW fährt man ab München in Richtung Salzburg über die Autobahn (A8) und nimmt die Ausfahrt Siegsdorf – Lofer – Saalfelden. 

Mit dem Zug reist man bis Bahnhof Saalfelden oder Leogang an.

Der nächstgelegene Flughafen ist Salzburg mit 68 Kilometern Entfernung. Der Flughafen München ist ungefähr 190 Kilometer entfernt. 

Zahlen

Seehöhe                           748 – 2.653 Meter
Gesamtbettenzahl              rund 9.100
Nächtigungen pro Jahr       rund 1.000.000 
Saalfelden Leogang Card    gratis für Gäste der Saalfelden Leogang Card-Partnerbetriebe, ermöglicht freie Eintritte und Ermäßigungen bei den Berg- und Talfahrten mit den Leoganger Bergbahnen sowie in Kultur- und Freizeitanlagen. 
                                

Nächtigungsentwicklung

Die Nächtigungen konnten durch gezielte Markenpositionierung und Stärkung der Nebensaisonen auf ca. 1 Million pro Jahr gesteigert werden. Für eine alpine Destination weist Saalfelden Leogang ein beachtliches Verhältnis der Nächtigungen nach Saisonen auf: 48% der Nächtigungen fallen bereits auf den Sommer, 52% auf den Winter.