Herbstlandschaft am Ritzensee in Saalfelden Leogang | © Michael Geißler
Umweltzeichen für Destinationen
Nachhaltigkeit im Tourismus

Das Österreichische Umweltzeichen

Dass sich wirtschaftlicher Erfolg und ökologische Verantwortung nicht ausschließen wird in der Region Saalfelden Leogang deutlich sichtbar. In nur wenigen Regionen Österreichs gibt es diese Dichte an Unternehmen und Betrieben die sich mit dem Österreichischen Umweltzeichen auszeichnen dürfen. Bei diesem unabhängigen Gütesiegel werden unter anderem verschiedenste Maßnahmen im Bereich Nachhaltigkeit, Entsorgungsmanagement, Mobilität und Ressourchenmanagement bewertet. Durch diese Vorarbeit war der nächste Schritt vorprogrammiert: eine der ersten Umweltzeichen Destinationen in Österreich zu werden.

Das Umweltzeichen einfach erklärt

Saalfelden Leogang ist zertifiziert

Als eine von drei Regionen (neben Seefeld und Wagrain Kleinarl) in Österreich konnten wir 2023 das anspruchsvolle Audit zum Österreichischen Umweltzeichen für Destinationen erfolgreich absolvieren.

Unser Weg zum Umweltzeichen für Destinationen

Als Pilotdestination beschreitet man neue Wege. Die Abläufe sind noch nicht erprobt und im Vordergrund steht, dass man nur gemeinsam lernt, voran kommt, sich entwickelt und das Ziel erreicht.

Die Klimakrise kann nicht mehr geleugnet werden. Nachhaltigkeit in all seinen tiefgreifenden Ausprägungen ist ein Bestandteil unserer Gesellschaft. Wirtschaftlich spürbar wird es im Tourismus im Buchungsverhalten und ebenso in der EU Taxonomie. Letztere wird über den Ansatz der Finanzierung, nachhaltigere Wirtschaftsmodelle fördern. Als Tourismusdestination sind wir gefordert unseren Beitrag zu leisten. Es ist eine bewusste Entscheidung sich in diesen Bereich zu engagieren. Das Österreichische Umweltzeichen für Destinationen baut auf bestehende Systeme auf, hat eine jahrezehntelange Expertise, internationalen Stellenwert und wird unabhängig geprüft.


Als Region Saalfelden Leogang ist es der nächste logische Schritt den wir in unserer nachhaltigen Entwicklung gemeinsam mit unseren Partnern (Gemeinden, Betrieben) gehen werden.

In regelmäßigen Abständen wird der Markenkern, die Werte und die Ausrichtung der Region Saalfelden Leogang mit verschiedenen Stakeholdern evaluiert. Vorrangiges Ziel ist es hierbei die bereits gefassten Themen jedes Mal zu schärfen. Die Ziele und Werte zu konkretisieren. So kommt das Schlagwort Nachhaltigkeit plakativ mit keiner einzigen Nennung in unserem One Page Profil vor, es findet sich viel mehr direkt in unseren Werten und Zielen wieder. Aufbauend auf dem Ziel Saalfelden Leogang ist beispielgebend für einen attraktiven Lebensraum wurde eine CSR/Nachhaltigkeitsstrategie entwickelt. Um das große Themengebiet Nachhaltigkeit bearbeiten zu könne wurde intern ein Projektteam (Geschäftsführung, Marketingleitung und Nachhaltigkeitsmanager) geschaffen und mit Budget ausgestattet. Durch die Zusammensetzung wurde gewährleistet das es personenunabhängig verankert ist.

 

 

Um die Zertifizierung einer Destination für das Umweltzeichen Österreich umsetzen zu können, wurde in der Region ein eigenes Projektteam gegründet. Die Leitung liegt, ebenso wie die Einreichung und die Kostenübernahme für die Zertifizierung, bei der touristischen Region Saalfelden Leogang. In der Zusammensetzung ist es wichtig verschiedene Sichtweisen, Erfahrungen und Ansätze im Bereich der Nachhaltigkeit zusammen zu führen. Diese Mischung erreichen wir in der Zusammenarbeit mit der Klima Energie Modell Region und unter Einbindung eines externen Beraters mit jahrelanger Expertise im Bereich Nachhaltigkeit.

 

  • Thomas Wurzinger - Projektleiter | Nachhaltigkeitsmanamgent Saalfelden Leogang
  • Alois Schäffer - Klima Energie Modellregion (KEM) Saalachtal
  • Johann Madreiter - Nachhaltigmehrwert

Die einzelnen Kriterien sind ohne die Unterstützung der jeweiligen Gemeinden auf Verwaltungs- und politischer Ebene nicht erreichbar. So sind einige Kennzahlen nur direkt über die Gemeinden einholbar. In den Kriterien wird unter anderem auch die Politische Verankerung einer nachhaltigen, touristischen Entwicklung verlangt. Mit Erstgesprächen, Treffen auf Verwaltungs- und Politischer Ebene, sowie Präsentationen und offenen Diskussionen über das Umwetlzeichen für Destinationen in der Gemeindevertretung wurden die schriftlichen, bindenden Stellungnahmen seitens der Gemeindevertretung vorbereitet. Erst nach erfolgter Unterfertigung wurde der Hauptteil des Projektes gestartet. 

Beide Gemeinden (Saalfelden und Leogang) arbeiten bereits seit Jahren in den vielen Facetten der Nachhaltigkeit. Beide sind Klimabündnis Gemeinden, fördern Energie- und Mobiltätslösungen und haben definierte Ansprechpartner. Saalfelden, als drittgrößte Stadt im Land Salzburg, ist eine sehr engagierte E5 Gemeinde. Leogang wiederum eine Pilotregion in der ein neues Mobilitätskonzept im Bereich Micro ÖV (Loigom Shuttle) getestet wird. So kann die Region Saalfelden Leogang auf das bisher geleistete Aufbauen.

In der Region wurde ein eigenes Nachhaltigkeitsbudget aufgestellt. Aus diesem werden alle Kosten die während der Zertifizierung entstehen gedeckt. Zum Beispiel die Arbeitsleistung eines externen Beraters im Projektteam. Darüber hinaus gibt es den Faktor der Arbeitsstunden. Sowohl bei Partnern als auch bei der Destination selber. So müssen Gemeinden einen niedrigen Stundenetat (gesamt ca. 10-25 Stunden) bereit halten. Dieser ist nötig um alle Zahlen, Daten und bereits ausgearbeiteten Unterlagen zusammen zu tragen. Darum ist die Unterstützung einer Klima- und Energie Modellregion unbedingt zu empfehlen. Mit der Zusammenarbeit werden viele Arbeitsstunden abgedeckt. Ebenso wäre eine Leader Förderung ein zu verfolgender Ansatz und wird von einigen Destinationen so gehandhabt.

Für Saalfelden Leogang wurden im Laufe des Projektes, Förderungen des Umweltservice Salzburg, der Klima Energie Modellregion Saalachtal und der Leader Region Saalachtal beantragt und in Anspruch genommen.

Gesamt wurden rund 20.000 € innerhalb von drei Jahren ausgegeben (nicht mitgerechnet sind die geleisteten Arbeitsstunden).

Saalfelden Leogang hat eine hohe Dichte an bereits verschieden zertifzierten Betrieben. Ob Österreichisches Umweltzeichen, AMA Gütesiegel, Bio (über 60 Prozent der Landwirtschaft sind bio), Europäisches Umweltzeichen, Klimabündnis Betriebe und vieles mehr. Das Umweltzeichen für Destinationen bündelt alle Initativen und bietet in Form der zukünfigen Maßnahmen eine ideale Richtschnur für eine gesamtheitliche Entwicklung der Region.

19 Pilotdestinationen haben gemeinsam mit Fachexperten die Kriterien erarbeitet. In dieser Runde wurde die Diversität der Tourismuslandschaft in Österreich sichtbar. Von den alpinen Destinationen im Westen Österreichs, bis hin zu Städtetourismus oder Angeboten speziell in ländlichen Regionen. Jede Destination hat ihre eigenen Stärken und Schwächen. So war es besonders wichtig den Gestaltungsraum für Schwerpunkte in den Kriterien des Umweltzeichens zu ermöglichen. 
 

Der beständige Austausch und regelmäßige Treffen mit Destinationen aus Österreich sind ein wichtiger Teil des Zertifzierungsprozesses. 

Über das Onlinetool können alle relevanten Dokumente und Stellungnahmen hochgeladen werden. Den Zeithorizont bestimmt die Destination selber. Es ist egal ob die Befüllung ein Monat oder ein Jahr dauert und daran ständig weiter gearbeitet wird. Nach offzieller Abgabe im Formular erfolgt ca. 3-5 Wochen danach ein Online Audit mit dem Prüfer. Hier wird auf eventuell fehlendes Material hingewiesen, wichtige Punkte bereits andiskutiert oder auf eine bessere Aufbereitung der Daten hingewiesen. Ebenso können schon Themen für das Audit vor Ort besprochen werden (Programm, Gesprächspartner).


Beim Audit vor Ort soll ein authentisches, ehrliches Bild über die Region vermittelt werden. Gesprächsrunden mit allen Stakeholdern gehören hier ebenso dazu, wie der Besuch von touristischer Infrastruktur und das einbeziehen von Partnern. Abschließend werden in deiner Dokumentenprüfung alle eingereichten Unterlagen überprüft. Die einzelnen Kriterien (MUSS und SOLL) besprochen und anhand der objektiven Prüfung und mit Hilfe einer Punkteskala die Zertifzierung durchgeführt. Hier werden ebenso mögliche Auflagen (bis zur Re-Zertifizierung) und Nachreichungen (Zeitfenster vom Prüfer vorgegeben) festgelegt.

Unsere Partner für dieses Projekt

Nachhaltigmehrwert e.u.

Unternehmensberatung mit Verantwortung

Mehr Details

KEM Saalachtal

Klima- und Energiemodell Region

Mehr Details

Nachhaltige Beherbergungsbetriebe

Sauna | © Klaus Bauer Photomotion
Frühstückspension

Energiepension Schwaiger

Diese familiär geführte Frühstückspension befindet sich nahe einer Skibushaltestelle und der Steinbergabfahrtsroute. Mit dem Rad ist der Bikepark Leogang...
DJI_0619_©creatingclick
Feriendorf

Hotel PURADIES

Auf einem Sonnenplateau inmitten der Leoganger Bergwelt lockt das pure Leben. Rein und intensiv. Eine alpine Oase der Sinne, in der Zeit eine einzigartige...
a_CV0R8259
Hotel

Holzhotel Forsthofalm

Hoch über Leogang im Salzburger Land liegt das Holzhotel Forsthofalm der Familie Widauer auf 1.050 Metern Seehöhe. Umgeben von Almwiesen und Wäldern fügt...
Hotel Gut Brandlhof Außenansicht
Hotel

Hotel Gut Brandlhof

Der Brandlhof ist ein 4*S Sport-, Tagungs- und Incentivehotel mit Erlebnisfaktor. Das Hotel liegt am Fuß des Steinernen Meers im idyllischen Saalachtal, nur 6...
Biohotel Rupertus Rezeption 2022@heldentheater_HT2
Hotel

Bio-Hotel Rupertus

Genussmomente und 100 % Bio Qualität im 1. Bio zertifizierten Hotel Rupertus in Leogang: Das Wellness Biohotel Rupertus in Leogang, Salzburg ist für den Öko...
190226_naturhotelforsthofgut_patrick_langwallner-1
Hotel

Naturhotel Forsthofgut

Umgeben von Wiesen und den hauseigenen Wäldern an den Hängen des Asitz, besticht das Naturhotel auf 5-Sterne Niveau mit seiner 30.000 m² großen...
Steinbergpool - Ganzjahres beheizter Outdoorpool
Hotel

LEBE FREI Hotel Der Löwe

Das 4-Sterne Superior Genusshotel im Zentrum von Leogang! Wellness vom Feinsten im Adults only oder Family SPA mit Hallenbad & ganzjahres beheiztem...
Hotel Rezeption in der 1. Etage | © Hotel Die Hindenburg
Hotel

Designhotel Die Hindenburg

Das Hotel „die Hindenburg“ präsentiert sich mit dem Charme eines traditionellen und stilvollen Stadt- und Boutiquehotels im Zentrum von Saalfelden....
salzburger-hof-drone-3
Hotel

Hotel Salzburger Hof Leogang

Das 4 Sterne Superior Hotel Salzburger Hof Leogang ist die erstklassige Unterkunft für Ihren Aktivurlaub in Österreich. In nur 99 Metern befinden sich...