Sicherer urlaub

Unsere Maßnahmen

Diese Seite wird laufend aktualisiert und erweitert.
Änderungen vorbehalten.
Stand: 22. November 2021

 

Gastronomie und Beherbergungsbetriebe: geplante Wiedereröffnung am 13. Dezember 2021

Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn: geplanter Saisonstart am 4. Dezember 2021

17.12.2021 bis 03.04.2022 Skibetrieb mit Skiverbindungen zwischen Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn

Liebe Gäste!

Wir haben in dem letzten Jahr sehr viel gelernt. Wir schätzen unsere Natur noch mehr und alle Aktivitäten, die wir an der frischen Luft ausüben können. Ganz oben steht allerdings unsere Gesundheit. Wir sind uns als touristische Region unserer Verantwortung bewusst. Wir setzen auf die Verordnungen der Österreichischen Bundesregierung, die einen umfassenden Schutz für alle Einheimischen, Mitarbeiter und Gäste in Österreich vorsieht! Bitte haltet euch an diese Maßnahmen und unseren Verhaltenskodex, die laufend an die aktuelle Situation angepasst werden.

Wir blicken positiv in die Zukunft und freuen uns euch in unserer Region begrüßen zu dürfen!

Sicherer Skibetrieb

 

Bitte beachtet die Maßnahmen der Bergbahnen im ALPIN CARD Ticketverbund Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn, Schmittenhöhe in Zell am See und Kitzsteinhorn Kaprun.

Mehr erfahren

Flexibel buchen

 

Sorgenlos den Urlaub genießen. Geht das? Auch in diesem Jahr tut unsere Region ihr Bestes, damit ihr, unsere Gäste, euren Urlaub so unbeschwert wie möglich erleben könnt! Gemeinsam mit den Gastgebern der Region Saalfelden Leogang haben wir beschlossen, dass wir in diesem Jahr nicht an den üblichen Stornobedingungen festhalten wollen. Alle Informationen dazu gibt's direkt bei der Unterkunft!

Covid-19 Testmöglichkeiten in Saalfelden Leogang

 

In Saalfelden Leogang gibt es ein umfangreiches Testangebot für Einheimische, Mitarbeiter und Gäste. PCR-Tests werden kostenlos in der Teststraße des Landes Salzburg in Kooperation mit dem Roten Kreuz Salzburg in Saalfelden angeboten.

Mehr erfahren

Aktuelle Maßnahmen in Österreich

Allgemeiner Lockdown in Österreich von 22. November bis vorausschtlich 12. Dezember 2021:

  • Es gelten Ausgangsbeschränkungen von 0-24 Uhr für alle. Es gelten folgende Ausnahmen:
    • Deckung der notwendigen Grundbedürfnisse des täglichen Lebens
    • Erforderliche berufliche Zwecke und Ausbildungszwecke
    • Aufenthalt im Freien zur körperlichen und psychischen Erholung
    • Wahrnehmung von unaufschiebbaren behördlichen oder gerichtlichen Wegen
    • Betreten von bestimmten Kundenbereichen (öffentliche Apotheken, Lebensmittelhandel und bäuerliche Direktvermarkter, Drogerien und Drogeriemärkte, Banken, Tankstellen)
    • gesundheitliche Versorgung inklusive des Weges zur Corona-Schutzimpfung und zu Testungen auf SARS-CoV-2
  • Es gilt eine FFP2-Maskenpflicht in allen geschlossenen Räumen, auch am Arbeitsplatz sofern keine anderen Schutzvorrichtungen vorhanden sind.
  • Ein Abstand von zwei Metern soll zu haushaltsfremden Personen eingehalten werden.
  • Betriebsstätten des Handels sowie körpernaher Dienstleistungen, Freizeiteinrichtungen und Kultureinrichtungen dürfen nicht betreten werden.
  • Kundebereiche für nicht körpernahe Dienstleistungen dürfen nur nach Vorlage eines 2-G Nachweises betreten werden. Kund:innen haben weiters eine FFP2-Maske zu tragen. Ist dies aufgrund der Eigenart der Dienstleistung nicht möglich, ist durch andere geeignete Schutzmaßnahmen das Infektionsrisiko zu minimieren.
  • Gastronomie-Betriebe dürfen nur Speisen und Getränke zum Abholen anbieten. Der Verzehr ist im Umkreis von 50 Metern nicht gestattet. Advent- und Weihnachtsmärkte dürfen nicht stattfinden.
  • Veranstaltungen sind nicht möglich.

 

2G-Nachweis bedeutet:

  • Eintritt nur für Genesene (als Genesen gilt man ein halbes Jahr ab der Erkrankung) und für Geimpfte.
    • Die Zweitimpfung gilt für maximal 270 Tage ab dem Zeitpunkt der Zweitimpfung.
    • Impfstoffe, bei denen nur eine Impfung vorgesehen ist (z.B. von Johnson & Johnson), gelten ab dem 22. Tag nach der Impfung für insgesamt 270 Tage ab dem Tag der Impfung. Ab 3. Jänner 2022 braucht man eine Zweitimpfung um den Grünen Pass zu verlängern.
    • Für bereits genesene Personen, die bisher einmal geimpft wurden, gilt die Impfung 270 Tage lang ab dem Zeitpunkt der Impfung.
    • Die Drittimpfung (bzw. bei Einmalimpfstoffen und bei Genesenen die Zweitimpfung) gilt 360 Tage. Zwischen erster und zweiter Impfung müssen mindestens 14 Tage, zwischen zweiter und dritter Impfung zumindest 120 Tage liegen.
    • Übergangsfrist für Erstgemipfte bis 6. Dezember 2021: Sie wird in Kombination mit einem negativen PCR-Test akzeptiert.
  • Kinder und Jugendliche bis 12 Jahre sind von der 2G-Regel ausgenommen und müssen keinen Nachweis erbringen.
  • Für Kinder und Jugendliche, die in Österreich schulpflichtig sind (9 Schuljahre), gilt der Ninja Pass. Dieser wird einem 2G-Nachweis gleichgestellt. Der Ninja Pass gilt allerdings nur in den Wochen, wenn regelmäßig Testungen in der Schule durchgeführt werden. Er gilt dann auch für die Wochenenden. Nicht akzeptiert wird der Pass in den Ferien mangels der Durchführung regelmäßiger Testungen. Nach Beendigung des neunten Schuljahres müssen alle Jugendliche, die in Österreich zur Schule gehen, über einen 2G-Nachweis verfügen. Für Kinder ab 12 Jahren, die keiner Schulpflicht in Österreich unterliegen, bleibt die 2G-Nachweispflicht aufrecht.

 

Gastronomie, Restaurants und Hütten:

  • geschlossen bis einschließlich 12. Dezember 2021
  • Abholung von Speisen und Getränken ist erlaubt.

 

Beherbergungsbetriebe:

  • geschlossen bis einschließlich 12. Dezember 2021
 

 

Bergbahnen:
 

Die Bergbahnen Gesellschaften setzen auf ein umfangreiches Maßnahmenpaket für eure Sicherheit: Verwendung einer FFP2-Maske (Mund-Nasen-Schutz für Kinder bis 12 Jahre) in Gondeln und Sesselbahnen, organisierte Anstehbereiche, Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen, Mitarbeiterscreenings uvm. Man benötigt einen 2G-Nachweis.

  • Alle Details findet ihr im Bereich Gemeinsam sicher im ALPIN CARD Ticketverbund
    Wichtig: Diese Regelungen gelten für alle Bergbahnen-Nutzer und Nutzerinnen, unabhängig davon, ob sie im Besitz der Saalfelden Leogang Card oder einer ALPIN CARD sind!

 

Einreise nach Österreich: 

  • Bei der Einreise ist grundsätzlich ein 2,5-G-Nachweis erforderlich,
  • Antigen- und Antikörpertests verlieren ihre Gültigkeit als Nachweis. Ausgenommen davon sind:  
    • Pendler:innen (Beruf, Schule/ Studium, familiäre Zwecke, Lebenspartner:in): Sie benötigen einen 3-G-Nachweis.
    • Personen, die der allgemeinen Schulpflicht unterliegen: Der Ninja-Pass gilt als Nachweis einer geringen epidemiologischen Gefahr. Dies gilt in der Woche, in der die Testintervalle eingehalten werden, auch am Freitag, Samstag und Sonntag dieser Woche und (sofern eine Testung unverzüglich nach der Einreise sichergestellt ist) am Montag der darauffolgenden Woche
  • Die bisher privilegierte Dauer von PCR-Tests von 7 Tagen für Pendler:innen wird auf eine Gültigkeit von 72 Stunden verkürzt. Antigentests sind nur noch 24 Stunden gültig.
  • Impfnachweis:
    • Der Mindestabstand zwischen den Impfungen gegen das Coronavirus muss 14 Tage betragen.
    • Die Gültigkeitsdauer des Impfnachweises wird verkürzt. Der Nachweis ist nur noch 9 Monate gültig, wobei bis 6. Dezember eine Übergangsfrist gilt.
  • Antworten auf häufig gestellte Fragen zur Einreise nach Österreich finden Sie in den FAQ: Einreise nach Österreich des österreichischen Bundesministeriums.

 

Weitere Informationen des österreichischen Bundesministeriums gibt es hier!

Maßnahmen in der Region Saalfelden Leogang

✅ GEPLANTER START DER SKISAISON IM SKICIRCUS SAALBACH HINTERGLEMM LEOGANG FIEBERBRUNN WINTER 2021

Der geplante Saisonstart ist am 4. Dezember 2021. Ab 17. Dezember 2021 öffnen die Skiverbindungen nach Saalbach Hinterglemm und Fieberbrunn. Eine Übersicht der Lifte findet ihr im interaktiven Pistenplan.

 

SICHERHEIT BEI DEN BERGBAHNEN
Der Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn hat sich einem strengen Maßnahmen- und Sicherheitskonzept verschrieben. Wir bitten alle Gäste und Einheimischen sich zur Sicherheit aller an die Maßnahmen zu halten!
 

MITARBEITER-TESTS
Die Beherbungsbetriebe in Saalfelden Leogang nehmen an den regelmäßigen Testungen und Covid-19-Monitoring teil. So kann im Falle eines Falles sofort reagiert werden, um die Sicherheit aller sicherzustellen.

 

BUCHEN & STORNIERUNGMÖGLICHKEITEN
Wir empfehlen für die kommende Wintersaison den Abschluss einer Reiseversicherung. Unsere Unterkünfte bieten bei Reservierung die Europäische Reiseversicherung an. Diese versichert nunmehr Covid-19 Erkrankungen, wie jede andere unerwartete schwere Erkrankung auch.
 

EMPFEHLUNG: STOPP CORONA APP
Die App unterstützt, Infektionsketten schnell zu entdecken und unterbrechen zu können. Für Urlauber und Urlauberinnen, die auf Reisen viel mit Menschen zusammenkommen, ist sie besonders sinnvoll. Download für iOS & Android.
 

GEMEINSAM SIND WIR STARK
Wenn wir alle gegenseitig aufeinander schauen, den Abstand einhalten und uns an die Maßnahmen halten, können wir das beste aus dieser neuen Situation machen! Gemeinsam sorgen wir dafür, dass der Urlaub weiterhin etwas ist, auf das wir uns freuen!