Sicherer urlaub

Unsere Maßnahmen

Diese Seite wird laufend aktualisiert und erweitert.
Änderungen vorbehalten.
Stand: 14. Mai 2021

 

Öffnung Gastronomie und Beherbergungsbetriebe: am 19. Mai 2021

Öffnung Bikepark Leogang und Leoganger Bergbahnen: 8. Mai 2021

Liebe Gäste!

Wir haben in dem letzten Jahr sehr viel gelernt. Wir schätzen unsere Natur noch mehr und alle Aktivitäten, die wir an der frischen Luft ausüben können. Ganz oben steht allerdings unsere Gesundheit. Wir sind uns als touristische Region unserer Verantwortung bewusst. Wir setzen auf die Verordnungen der Österreichischen Bundesregierung, die einen umfassenden Schutz für alle Einheimischen, Mitarbeiter und Gäste in Österreich vorsieht! Bitte haltet euch an diese Maßnahmen und unseren Verhaltenskodex, die laufend an die aktuelle Situation angepasst werden.

Die Gastronomie und Beherbergungsbetriebe in Österreich öffnen am 19. Mai 2021 wieder! Wir blicken positiv in die Zukunft und freuen uns euch bald wieder in unserer Region begrüßen zu dürfen!

Flexibel buchen

 

Sorgenlos den Urlaub genießen. Geht das? Auch in diesem Jahr tut unsere Region ihr Bestes, damit ihr, unsere Gäste, euren Urlaub so unbeschwert wie möglich erleben könnt! Gemeinsam mit den Gastgebern der Region Saalfelden Leogang haben wir beschlossen, dass wir in diesem Jahr nicht an den üblichen Stornobedingungen festhalten wollen. Alle Informationen dazu gibt's direkt bei der Unterkunft!

Mehr erfahren

Covid-19 Testmöglichkeiten in Saalfelden Leogang

 

Ab 17. Mai 2021 gibt es in Saalfelden und Leogang ein umfangreiches Testangebot für Einheimische, Mitarbeiter und Gäste. PCR-Tests sind im Tauernklinikum Zell am See zum Vorzugspreis möglich. Kostenlose Antigen-Schnelltests werden in den Teststraßen des Landes Salzburg in Kooperation mit dem Roten Kreuz Salzburg in Saalfelden und Leogang angeboten.

Mehr erfahren

Aktuelle Maßnahmen in Österreich

Weitreichende Lockerungen in allen Bereichen ab 19. Mai 2021

 

Gastronomie, Restaurants und Hütten:

  • Es ist eine FFP2-Maske zu tragen außer am zugewiesenen Sitzplatz.
  • Zutrittstests sind verpflichtend.
  • Registrierungspflicht von allen Gästen
  • Eine Gästegruppe darf indoor max. 4 Erwachsene (+ dazugehörige Kinder) und outdoor max. 10 Personen umfassen.
  • Zwischen den Personen fremder Tische muss ein Mindestabstand von 2 Metern eingehalten werden.
  • In geschlossenen Räumen darf die Konsumation nur im Sitzen erfolgen.
  • Konsumation an der Ausgabestelle (Bar) ist nicht erlaubt.
  • Selbstbedienungsbuffets können unter Hygieneauflagen betrieben werden
  • Sperrstunde ist um 22:00 Uhr.

 

Beherbergungsbetriebe:

  • Tragen einer FFP2-Maske in den allgemeinen Bereichen.
  • Zutrittstests sind verpflichtend. Gültigkeit: Selbsttest mit digitaler Lösung: 24h, Antigentest: 48h, PCR-Test: 72h
  • Registrierungspflicht von allen Gästen.
  • Grundsätzlich muss ein Abstand von 2 Metern eingehalten werden.
  • Bei Inanspruchnahme von weiteren Dienstleistungen bzw. Gastro im Hotel muss ab einem Aufenthalt, der über die Gültigkeit des Eintrittstests hinausgeht, alle 2 Tage ein Selbsttest unter Aufsicht vor Ort durchgeführt werden.
  • Für die Hotelgastronomie gelten dieselben Regeln wie für die Gastronomie allgemein (inkl. Sperrstunde um 22:00 Uhr).
 
Bergbahnen:
 

Die Bergbahnen Gesellschaften setzen auf ein umfangreiches Maßnahmenpaket für eure Sicherheit. Verwendung von FFP2-Masken in Gondeln und Sesselbahnen (für Kinder unter 14 Jahren genügt ein MNS bzw. ein Schlauchschal), organisierte Anstehbereiche, Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen, Mitarbeiterscreenings uvm.

  • Alle Details findet ihr im Bereich Gemeinsam sicher im ALPIN CARD Ticketverbund
    Wichtig: Diese Regelungen gelten für alle Bergbahnen-Nutzer und Nutzerinnen, unabhängig davon, ob sie im Besitz der Saalfelden Leogang Card, eines Bike-Tickets oder einer ALPIN CARD sind!

 

Einreise nach Österreich: 

  • geregelt nach der ECDC-Karte für Risikogebiete
    • grün/orange: freie Einreise
    • rot: Einreise nur für getestete, genesene oder geimpfte Personen
    • dunkelrot: Einreise nur für getestete, genesene oder geimpfte Personen und Quarantäne (Freitesten nach 5 Tagen)

 

Allgemein gilt:

  • Es gibt keine allgemeinen Ausgangsbeschränkungen mehr.
    • Zwischen 5:00 und 22:00 Uhr gilt außerhalb des privaten Wohnbereichs: Im Freien sind Treffen von maximal 10 Personen möglich, Indoor von max. 4 Erwachsenen (+ Kindern). Für Treffen ab 11 Personen gelten die Veranstaltungsregelungen.
    • Zwischen 22:00 und 5:00 Uhr sind Treffen von max. 4 Erwachsenen (plus dazugehörigen Kindern) möglich.
  • Gültigkeit der Zutrittstests:
    • Selbsttest mit digitaler Lösung: 24h
    • Antigentest: 48h
    • PCR-Test: 72h
  • Keine Testpflicht für Genesene (Befreiung für ein halbes Jahr ab Genesung) und für Geimpfte (ab dem 22 Tag nach der ersten Impfung sobald die Rechtsgrundlage gegeben ist).
  • Veranstaltungen können unter Einhaltung der Vorgaben durchgefüht werden. Veranstaltungen ab 11 Personen sind anzeigepflichtig, ab 51 Personen braucht man eine Bewilligung durch die Gesundheitsbehörde. Auch Kongresse und Messen sind möglich.
  • Sport ist indoor und outdoor möglich. Bei Indoor-Sportstätten ist in den allgemeinen Bereichen eine FFP2-Maske zu tragen, man braucht einen Zutrittstest und muss sich registrieren. Während der Sportausübung gilt keine Maskenpflicht und der Mindestabstand von 2 Meter darf bei Kontaktsportarten wie Fußball kurzzeitig unterschritten werden. Bei Kontakt- und Mannschaftssport ist ein aktueller Test vorzuweisen. Sperrstunde: 22 Uhr. 
  • Beim Besuch von Freizeitbetrieben muss eine FFP2-Maske getragen werden, Zutrittstests bei Indoor-Einrichtungen und es gilt die Registrierungspflicht. Sperrstunde: 22 Uhr.
  • Im Handel muss eine FFP2-Maske getragen werden. Sperrstunde: spätestens 22 Uhr.
  • Der Mindestabstand an allen öffentlichen Orten - indoor und outdoor - beträgt 2 Meter.
  • FFP2-Maskenpflicht in Österreich:
    • Lebensmittelhandel (Supermärkte, Bäckereien, etc.) 
    • Shops und Geschäfte aller Branchen (Handel, Sportgeschäfte, Verleih, etc.)
    • Bank- und Postfilialen
    • Tankstellen
    • Öffentliche Verkehrsmittel, Taxis und Reisebusse 
    • Dienstleistungen, bei welchen der Mindestabstand von 2 m nicht eingehalten werden kann (z.B. Friseur) 
    • Apotheken, Arztpraxen & Krankenhäuser 

 

Bis dahin gilt noch:

  • Allgemeine Ausgangsbeschränkung ab 8. Februar von 20:00 bis 6:00 Uhr mit folgenden Ausnahmen:
    • Abwendung einer unmittelbaren Gefahr für Leib, Leben und Eigentum
    • Betreuung von und Hilfeleistung für unterstützungsbedürftige Personen sowie Ausübung familiärer Rechte und Erfüllung familiärer Pflichten
    • Deckung der notwendigen Grundbedürfnisse des täglichen Lebens
    • Berufliche Zwecke und Ausbildungszwecke, sofern erforderlich
    • Aufenthalt im Freien zur körperlichen und psychischen Erholung (z.B. Spazieren gehen, Joggen, Gassi gehen)
  • Sämtliche gewerbliche und privaten Beherbergungsbetriebe müssen weiterhin geschlossen halten. Eine Ausnahme gibt es für berufliche Reisen. Gastronomiebetriebe müssen schließen und dürfen nur noch Abhol- und Lieferdienste anbieten. Jedoch ist auch hier die allgemeine Ausgangsbeschränkung zu beachten. "Take Away" ist nur zwischen 6 und 19 Uhr, Lieferservice rund um die Uhr möglich. Ab voraussichtlich Anfang März können Gastronomie und Hotels wieder öffnen.
  • Ab 8. Februar darf der Handel wieder öffnen. Das tragen einer FFP2-Maske ist Pflicht. Körpernahe Dienstleister wie Friseure dürfen auch wieder öffnen. Diese Dienstleistungen dürfen allerdings nur bei Vorlage eines negativen PCR- oder Antigen-Testergebnisses in Anspruch genommen werden. Der Test (Zeitpunkt der Probenahme) darf nicht älter als 48 Stunden sein.
  • Körpernahe Dienstleistungen (Friseur, Massage, etc.) sind wieder erlaubt. Voraussetzung ist ein negativer Antigen- oder PCR-Test, der nicht älter als 48 Stunden ist.
  • Veranstaltungen sind gänzlich untersagt. Darunter fallen etwa Kultur- und Sportevents, aber auch Hochzeitsfeiern und Geburtstagsfeiern. Weitere Informationen dazu folgen.
  • Überall wo Maskenpflicht herrscht, muss ab 8. Februar 2021 eine FFP2-Maske getragen werden.

 

Weitere Informationen des österreichischen Bundesministeriums gibt es hier!

Maßnahmen in der Region Saalfelden Leogang

SOMMERSAISON 2021

Die Bergbahnen in Leogang sind ab 8. Mai 2021 wieder täglich inklusive Bike-Transport in Betrieb.
 

SICHERHEIT BEI DEN BERGBAHNEN
Österreichs größte Bike-Region Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn hat sich einem strengen Maßnahmen- und Sicherheitskonzept verschrieben. Wir bitten alle Gäste und Einheimischen sich zur Sicherheit aller an die Maßnahmen zu halten!
 

MITARBEITER-TESTS
Die Beherbungsbetriebe in Saalfelden Leogang nehmen an den regelmäßigen Testungen und Covid-19-Monitoring teil. So kann im Falle eines Falles sofort reagiert werden, um die Sicherheit aller sicherzustellen.

 

BUCHEN & STORNIERUNGMÖGLICHKEITEN
Wir empfehlen für die kommende Wintersaison den Abschluss einer Reiseversicherung. Unsere Unterkünfte bieten bei Reservierung die Europäische Reiseversicherung an. Diese versichert nunmehr Covid-19 Erkrankungen, wie jede andere unerwartete schwere Erkrankung auch.
 

EMPFEHLUNG: STOPP CORONA APP
Die App unterstützt, Infektionsketten schnell zu entdecken und unterbrechen zu können. Für Urlauber und Urlauberinnen, die auf Reisen viel mit Menschen zusammenkommen, ist sie besonders sinnvoll. Download für iOS & Android.
 

GEMEINSAM SIND WIR STARK
Wenn wir alle gegenseitig aufeinander schauen, den Abstand einhalten und uns an die Maßnahmen halten, können wir das beste aus dieser neuen Situation machen! Gemeinsam sorgen wir dafür, dass der Urlaub weiterhin etwas ist, auf das wir uns freuen!