Kammermusik in Hütten 

 

von 22. - 24. Mai 2020

An drei aufeinanderfolgenden Tagen bietet der Kulturverein FreiRaum in Kooperation mit dem Bergbau- & Gotikmuseum Leogang Liebhabern (nicht nur) Alter Musik feinsten Hörgenuss in kammermusikalischer Besetzung in einem großartigen Ambiente – die Konzerte finden im Thurnhaus des Bergbau- und Gotikmuseums, im Bergwerk und in der St. Anna Knappenkapelle im Ortsteil Hütten statt.
22. - 24. Mai 2020
Bergbau- und Gotikmuseum Leogang
Adresse

Hütten 10 

5771 Leogang

Tickets (Infos, Bezug: Saalfelden Leogang Touristik, +43 (0) 6582 70660

  • 3-Tages-Pass für die Konzerte im Museum:     Vvk: 40 €        Ak: 50 €
  • Tagesticket Konzert im Museum:        Vvk: 20 €        Ak: 25 €
  • Konzert im Bergwerk*:                Vvk: 15 €        Ak: 20 €    
  • Konzert in der Kapelle*                Vvk: 15 €        Ak: 20 €

* begrenztes Platzangebot!

Ermäßigungen (Ausweis, Klubkarte!): 

Kulturverein FreiRaum- und Museumsvereinsmitglieder: 20 %, Ö1: 10 %, Schüler, Studenten: 50 % 
 

Leogang – kulturelle Drehscheibe des Pinzgaus – Mit der Gründung der LeogangerKinderKultur (1990-2013) setzte Leogang vor 30 Jahren ein starkes Zeichen, Theaterproduktionen der Theatergruppe „ortszeit“ aus Wien (2005-2013) folgten, die Konzertreihe TONspuren am Asitz (seit 2008) hat sich ebenso wie die Konzerte im Rahmen von 3TageJazz (seit 2016) etabliert, der 2014 gegründete Kulturverein Frei Raum, das VOLXOMMER Theaterfestival (seit 2016) und nicht zu vergessen die örtliche Theatergruppe Leogang (seit 1984) … Leogangs breit angelegte Kulturlandschaft zeichnet sich durch ihr hohes Niveau aus, neben vielen innovativen Köpfen ermöglichen vor allem kultur-affine lokale Institutionen wie Gemeinde, Tourismusverband, die Leoganger Bergbahnen und diverse lokale Betriebe dieses für ländliche Regionen ungewöhnlich dichte Kulturangebot.

Veranstalter

Veranstalter:
Kulturverein FreiRaum Leogang in Kooperation mit dem Bergbau- und Gotikmuseum Leogang

Idee/Programmgestaltung/Organisation: 
Anni Haitzmann