Stille Wasser am Asitz

Dem Element Wasser auf der Spur! Der glasklare Speichersee oberhalb der Asitzbahn Mittelstation bettet sich malerisch in die Berglandschaft. Allein schon der Anblick des spiegelnden Wassers mit den Leoganger Steinbergen im Hintergrund wirkt beruhigend auf die Sinne. Im Kneippbereich kannst du die Wirkung des kalten Wassers auf deinen Körper spüren, auf den Steinen lässt es sich wunderbar balancieren und der Weg rund um den See lädt dazu ein, sich die Beine zu vertreten. Um danach noch eine Weile am Ufer zu sitzen, auf den Ruheliegen zu entspannen oder auf der einzigartigen schwimmenden Plattform den Ausblick zu genießen. 

Einfach mal die Seele baumeln lassen ...

Die Störhölzer

Am obersten Plateau des Speicherteichs ragen runde Hölzer verschiedenartig aus dem Boden, die sogenannten Störhölzer sorgen für den künstlerischen Aspekt und inspirieren zum Nachdenken. 

 

Ein Projekt der HTL Saalfelden mit künstlerischer Unterstützung von Hans-Peter Profunser, initiiert seitens der Leoganger Bergbahnen 

Die Kapelle