Advent in Saalfelden Leogang

 

Tradition und Moderne in der Vorweihnachtszeit

Erleben Sie die Zeit der Ruhe und Besinnlichkeit mit Original Pinzgauer Traditionen. Angefangen mit dem Nikolaus und seinen schaurigen Krampussen (Perchten) über Anglöckler und Tresterer bis zum traditionellen Rauchen wird der Advent in Saalfelden Leogang noch wie früher zelebriert. Wer einen Nachmittag am Adventmarkt mit Pinzgauer Handwerk, wärmendem Glühwein und Keksen verbringt, versteht, warum die Vorfreude auf Weihnachten hier ruhig noch ein wenig länger dauern könnte.

Die Gebräuche in der Adventzeit

 

Die Tradition des „Rachn gehen“ galt als ein Ritual der Reinigung und wurde in der Weihnacht (24.12), Neujahrsnacht (31.12) und auch in der Dreikönigsnacht (06.01) durchgeführt.  In der Stube wurde die Krippe aufgestellt und am Abend gebetet.

 

Unter "Anglöckel Pfinstage" verstanden die Einheimischen die Donnerstage im Advent. In diesen Tagen zogen die Anglöckler mit ihren Liedern von Haus zu Haus, um die vorweihnachtliche Stimmung zu verbreiten.

Folgende Events könnten dich auch interessieren

Alpaka | © Michael Geißler
10:00

Alpaka Wanderung

Sie erfahren Wissenwertes und Interessantes über diese sanftmütigen, neugierigen Kleinkamele. Nach einer kurzen Einführung im Umgang mit den...
21. Oktober 2019 - 31. Dezember 2030