BAUERNHERBST ERÖFFNUNGSFEST
handwerkermarkt

Traditionelles Handwerk zum Anfassen

beim Bauernherbst Eröffnungsfest

Der Handwerkermarkt am Bauernherbst Eröffnungsfest in Saalfelden hält allerhand Interessantes für die Besucher/innen bereit. Wolltet ihr immer schon mal wissen, wie ein Pinzga Zaun gemacht wird, die traditionellen bunten Drucke auf den Stoff kommen oder eine Forstmaschine bedient wird? Dies und noch viel mehr gibt es unter der Vielzahl an Ausstellern und Landwirten zu entdecken.

Wissenswertes zu den Handwerkern:

Zimmerei Hirschbichler

Das Handwerk des "Pinzga Zaun" Baus beherrschen heutzutage nur noch wenige. Der Zimmerei Hirschbichler kann man bei der Herstellung eines dieser traditionellen und wunderschönen Zäune über die Schulter schauen. Des Weiteren werden sie uns vor Ort zeigen, wie man einen Glockenturm herstellt. Einst als bäuerliches Kommunikationsmittel genutzt, erfreuen sich diese seit einiger Zeit wieder steigender Beliebtheit.

Trachtenfrauen Saalfelden

Hier wird uns das alte Handwerk des Stoffdrucks nähergebracht. Was heutzutage großteils maschinell gemacht wird, wurde früher per Hand mit Holzmodellen gefertigt. Die Trachtenfrauen haben des Weiteren Zirbenpolster, Marmeladen, Liköre und mehr im Gepäck.

Lederwerkstätte Jelinek

Mit viel Liebe zum Detail und dem wunderbaren Naturmaterial Hirschleder, entsteht bei Peter Jelinek aus Saalfelden traditionelle Lederbekleidung nach Maß. Am Bauernherbst Eröffnungsfest hat er unter anderem Lederhosen, Joppen, Handstickarbeiten und Arbeitsproben mit dabei. 

Jägerschaft Saalfelden

Direkt neben der Lederwerkstätte ist die Jägerschaft Saalfelden mit ihren Hirschwürsten thematisch gut platziert. Die Würste werden natürlich aus Fleisch aus der eigenen Jagd hergestellt und sind wirklich sehr zu empfehlen.

Hufeisen - Reiter- & Schnalzergruppe

Als „Hufbeschlag“ wird das Anpassen und Aufbringen von Hufeisen für Pferde bezeichnet. Wie das gemacht wird, zeigt uns die Saalfeldner Reiter- und Schnalzergruppe. Beim Schmieden von Zierhufeisen kann man ihnen auch über die Schulter schauen.

Bauernschaft Saalfelden

Hier wird gezeigt, wie man Brunnenrohre aus Holz bohrt und Brunnentröge anfertigt. Holzschnitzarbeiten gibt es auch zu bestaunen. 

Korbflechter - Peter Doil

Peter besucht uns aus Bayern. Er beherrscht das tolle Handwerk des Korbflechtens. Er flechtet vor Ort Körbe, die man auch direkt käuflich erwerben kann.

Drechsler - Rudolf Sailer

Rudolf dreht unter anderem Becher für Bier aus Holz. Unter seinen Arbeiten sind auch Jausenbretter, Schalen aller Art, Kerzenhalter und mehr. 

Holzbilder - Ernst Trybula

Seine kreativen, 3-dimensionalen Bilder aus Holz verzaubern und begeistern die Betrachter. Was mit dem Hobby begann, ist jetzt voll und ganz zu seiner Leidenschaft geworden.

Schnitzermeister

Der Saalfeldner Schnitzer Hermann Gruber ist ein Meister seines Fachs. Er stellt verschiedene Kunstwerke aus Holz her. Am Handwerkermarkt könnt ihr ihm dabei zuschauen, wie er ein Stück Holz in einen Herrgott verwandelt.

Tischlerei Lanzinger

Bei der Bau- und Möbeltischlerei aus Saalfelden ist jedes Werkstück ein Unikat. Bei unserem Bauernherbst Eröffnungsfest werden sie uns zeigen, wie man Leiterwagen und Schaukelpferde herstellt.

Schmiedekunst - Schlosserei Harasser

Die Schlosserei Harasser hat Standorte in Saalfelden und Hinterglemm. Sie bringen uns das Handwerk eines Schmieds näher und werden dabei kleine Hufeisen, Herzen und Rosen als Dekoration oder Glücksbringer fertigen.

Motorsägen Ausstellung - Landmaschinen Werkstatt Saalfelden

Hier gibt es Motorsägen-Modelle ab 1945 bis heute und einen Traktor mit Seilwinde zu bestaunen. 

Forstarbeiter - Peter Neumayer

Peters große Leidenschaft ist die Waldwirtschaft. Er kommt mit einem Traktor mit Forstanhänger zum Fest und zeigt uns, wie dieser funktioniert. Ein Forstanhänger ist ein sogenannter Rückewagen und wird für Arbeiten im Wald zur Holzbringung verwendet.

Forstarbeit - Peter Herzog

Schon mal gesehen, wie ein Baggerprozessor funktioniert? Diese Forstmaschine hat die Holzernte revolutioniert. Sie entastet Bäume mühelos und längt sie auf ein bestimmtes Maß ab. Wenn ihr wissen wollt, was sie noch alles kann, dann schaut unbedingt bei Peter vorbei.

Salzburger Federkiel Stickerei

Seit 1986 erzeugen sie aus Leder und gespaltenen Pfauenfederkielen feinste, handgestickte Ranzen, Gürtel, Taschen, Bucheinbände, Hosenträger, Geldbörsen und vieles mehr. Jedes Produkt ist ein Einzelstück und wird nach Kundenwunsch gefertigt.