Unverbindlich anfragen

Unverbindlich anfragen

Webcam

Livestream Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn

Weitere Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn Webcams

In de Berg bin i gern...

Es ist Sonntag, 5 Uhr morgens – der Wecker klingelt. Gerne stehe ich auf, denn ein wunderschöner Sommertag und eine tolle Bergtour stehen bevor.

Wir genießen die morgendliche Stille und beginnen den Anstieg auf das Riemannhaus am Steinernen Meer. Nach 2 Stunden erreichen wir dann unser erstes Etappenziel und genehmigen uns erst einmal eine deftige Jause - diese schmeckt gleich doppelt so lecker wenn man bereits etwas dafür getan hat :-)

Während der Jause überlegen wir, welche Tour wir vom Riemannhaus aus starten. Da es erst 8 Uhr morgens ist, stehen uns alle Möglichkeiten offen. Schlussendlich kommen wir zur Entscheidung, dass wir zum Königsee weitergehen.  

Der Weg durch das „Steinerne Meer“ ist sehr angenehm zu gehen, da es meist flach dahingeht und nur kleine Steigungen drin sind. Nach einer Weile geht es wieder bergab und man sieht bereits wieder die ersten Alpenblumen wie Enzian, Almrausch, etc. und es wird wieder grüner. Die Baumgrenze ist erreicht.

Nach einer Weile kommen wir zum Funtensee – ein herrliches Fleckchen – wie im Bilderbuch. Dort befindet sich das Kärlingerhaus, wo wir eine kurze Pause einlegen, um uns ein Mittagessen und ein Bierchen zu genehmigen. Mittlerweise ist es ca. 12 Uhr mittags.

Nach dieser Stärkung machen wir uns gleich wieder auf den Weg. Der schmale Wanderweg führt über Stock und Stein und nach weiteren 2 Stunden erreichen wir die „Saugasse“ (heißt wirklich so ;-) In einer schluchtartigen Steilrinne geht es wieder bergab. Nach einer Weile sieht man bereits den wunderschönen Königsee und wir haben unser Ziel erreicht.

Raus aus den Bergschuhen und rein ins kühle Nass!  ;-)

Tipp: Es gibt jedes Jahr im Sommer eine Wallfahrt nach St. Bartolomä zusammen mit der Trachtenmusikkapelle Maria Alm.

Ein Bericht von Sabrina Rieder / Team der Saalfelden Leogang Touristik