Unverbindlich anfragen

Unverbindlich anfragen

Webcam

Livestream Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn

Weitere Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn Webcams

Ich hab Null geschossen...

Volle Konzentration, Durchatmen & 5x ins Schwarze treffen

...so lautet die Devise der Biathleten|innen.

Ob Magdalena Neuner, Laura Dahlmaier, Simon Eder oder Dominik Landertinger, wir alle kennen sie. Sie haben Rang und Namen in der Biathlon - Szene und sind DIE Vorbilder der Nachwuchsbiathleten|innen.

Auch für mich als ehemalige Biathletin ist es ein tolles Gefühl, wenn man Weltcupläufer|innen persönlich kennt und auch früher gemeinsam trainiert hat. Bei mir hat es leider nur zu ein paar Siegen und Stockerlplätzen auf Landesebene gereicht, allerdings war ich der Auslöser für den Beginn einer tollen Karriere, nämlich für die meiner Schwester Christina Rieder. Sie ist derzeit die Biathlonhoffnung der Damen aus Saalfelden Leogang. Mit 18 Jahren hatte sie ihren 1. Weltcup Einsatz bei der Staffel in Antholz.

Als Schwester darf man solche Ereignisse natürlich nicht verpassen und so reisen wir im Laufe des Winters von einem Ort zum anderen, um die Sportler|innen tatkräftig zu unterstützen.

 

Auch unser Verein, der SC Leogang, ist sehr engagiert und daher findet bei uns jedes Jahr eine Biathlon - Veranstaltung für Kinder und Schüler statt. Für Rennen im Jugend- und Erwachsenen Bereich fehlt uns leider der Schießplatz. :(

Heuer schafften wir es trotz "grünen Loipen" in Saalfelden die Österreichischen Meisterschaften im Einzelwettbewerb und in der Staffel, sowie einen Landescup für Einsteiger am 11. & 12. Jänner 2014 zu organisieren.

Für diese Rennen bin ich natürlich schon etwas zu alt um an den Start zu gehen, dafür durfte ich mein Können am Schießplatz bei der Leoganger Ortsmeisterschaft am 23. Februar 2014 zeigen. Nach einigen Jahren ohne Training haben sie mich überredet und mir die Startnummer 11 angezogen. 2 Sportler|innen bildeten ein Staffelteam. Aufgrund meines tollen Trainers hab ich natürlich alle 5 Scheiben beim Wettkampf getroffen und musste somit keine 150 Meter extra laufen.

Bei dieser Veranstaltung, sowie im Kinder und Schülerbereich wird mit einem Luftgewehr auf 10 Meter entfernte Klappscheiben geschossen. Je nach Altersklasse und Bewerb (Einzel, Sprint, Verfolgung, Massenstart, Staffel) gibt es 2 - 4 Schusseinlagen à 5 Schüsse (liegend oder stehend). Wird der schwarze Punkt verfehlt, muss man eine Strafrunde absolvieren oder erhält Strafsekunden bzw. Strafminuten.

Mit 15 Jahren wechselt man dann in den Jugendbereich, wo mit Kleinkalibergewehren auf 50 Meter Entfernung geschossen wird. Das Gewehr mit einem Mindestgewicht von 3,5 kg muss beim Rennen von den Athleten|innen am Rücken getragen werden.

 

Gerne möchte ich euch einladen diese tolle und vor allem extrem spannende Sportart auch einmal auszuprobieren. Die nächste Möglichkeit habt ihr bei unserem Markenerlebnistag Saalfelden Leogang (er)leben am 27. April im Congress Saalfelden von 10.00 bis 17.00 Uhr. Schaut vorbei und testet eure Treffsicherheit! :)

Ein Bericht von Verena Rieder / Team der Saalfelden Leogang Touristik GmbH