Unverbindlich anfragen

Unverbindlich anfragen

Webcam

Livestream Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn

Weitere Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn Webcams

Ein Weg zur Stille

19.08.2016


Stille ist das, was in der heutigen Zeit zum Luxusgut geworden ist. Das Smartphone liegt keine 30 cm von uns entfernt, wir sind ständig abrufbereit und Schnelligkeit hat höchste Priorität. Da kommt eine Wanderung zum Einsiedler, dem Mann, der sich von all diesen Phänomenen distanziert hat, mehr als gelegen. Seit dem 17. Jahrhundert gibt es die Einsiedelei in der heutigen Form und begeistert nicht nur mich, sondern zahlreiche Gäste und Einheimische immer wieder auf ein Neues.

Der Weg führte mich direkt vom Büro aus mit dem Auto zum Parkplatz der Bürgerau. Schon den gesamten Weg von der Stadt hoch strahlt einem das Schloss Lichtenberg und kurz oberhalb die Einsiedelei entgegen. Frei nach dem Motto „Raus aus dem Büro, rein in die Natur“ startete ich meine Wanderung bei strahlendem Sonnenschein.

Mit jedem Schritt auf dem weichen Waldboden merkt man direkt, wie man mehr und mehr zur Ruhe kommt. Auf halbem Weg, unter einem schützenden Laubdach, darf eine kurze, entspannte Rast nicht fehlen. Wurzelstufen und Holztreppen zeigen den Weg zur Einsiedelei, die schon zwischen den Baumwipfeln hervorblinzelt. Oben angekommen begrüßt einen der Einsiedler mit einem herzlichen „Grüß Gott!“ und lädt zum Verweilen ein.

Am Ort der Stille vergeht die Zeit wie im Flug – die Blätter rauschen, die Vögel zwitschern und die belebende Höhenluft weht um die Nase. Aber nach einer Weile kommt der Zeitpunkt an dem einen der Alltag versucht wieder einzuholen. Vor dem Abstieg darf jedoch ein letzter Blick über das Saalfeldener Becken nicht fehlen.


Ein Bericht von Michael Geißler / Saalfelden Leogang Touristik Gmbh