Unverbindlich anfragen

Unverbindlich anfragen

Webcam

Livestream Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn

Weitere Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn Webcams

PRESSEKONFERENZ LÄUTET 20 TAGE COUNTDOWN EIN

09.08.2012

Vom 29. August bis zum 9. September werden die beiden Austragungsorte Saalfelden und Leogang im SalzburgerLand zum Epi-Zentrum der Mountainbike-Welt.

Saalfelden Leogang steht in den Startlöchern für das Großereignis des Jahres im SalzburgerLand. 700 Rider, darunter auch die Olympiamedaillengewinner aus London, kämpfen an erstmals 12 WM-Tagen um Edelmetall in fünf Disziplinen.

Veranstalter ist die Saalfelden Leogang WM GmbH (bestehend aus Stadtgemeinde Saalfelden, Gemeinde Leogang, Tourismusverband Saalfelden, Tourismusverband Leogang und den Leoganger Bergbahnen). Geschäftsführer sind Kornel Grundner und Christian Rothart.


Organisatorisches

Für die WM-Organisatoren rund um das Duo Christian Rothart und Kornel Grundner bedeutet das eine enorme logistische Herausforderung: „Während eine WM für gewöhnlich kompakt in einer Woche durchgeführt wird, hat sich Saalfelden Leogang mit seinem zwei-Orte-Konzept und den 12 Eventtagen ein Alleinstellungsmerkmal erarbeitet. Das Konzept wurde von der UCI für gut befunden“, so Rothart.

Kornel Grundner ergänzt: „Für die WM steht uns ein Budget von 1,4 Millionen Euro zur Verfügung. Wir haben die bereits vorhandene Infrastruktur noch weiter ausgebaut und ziehen alle an einem Strang. Die Einwohner und Grundbesitzer unterstützen uns genauso, wie die 400 freiwilligen Helfer, die diesen Event zu einer einzigartigen Sportveranstaltung machen. Wir hoffen auf ca. 30.000 Zuschauer, angesichts der großen Namen, die wir hier sehen werden und der äußerst moderaten Ticketpreise denken wir, dass dies machbar ist.“

Von dem mit 1,4 Millionen Euro veranschlagten Veranstaltungsbudget wird auch die TV Produktion finanziert. 16 Kameras sollen die Bewerbe covern und live übertragen. Ca. 34 Millionen Zuschauer verfolgen dann die ca. 108 stündige Berichterstattung aus Saalfelden Leogang. An die 350 Journalisten aus 50 Nationen werden vor Ort über die WM berichten.

Dass die UCI Mountainbike&Trials WM Saalfelden Leogang 2012 etwas Großes für das gesamte SalzburgerLand darstellt, davon ist SLT Geschäftsführer Leo Bauernberger überzeugt: „Die dritten Weltmeisterschaften im SalzburgerLand innerhalb von 10 Jahren beweisen, wie nachhaltig und wichtig die Themen Mountainbike und Radsport sind und bleiben. Die WM in Saalfelden Leogang wird auch deshalb zum herausragenden sportlichen und gesellschaftlichen Highlight, weil sie in einer hochentwickelten Bikeregion ausgetragen wird. Nicht umsonst gilt Leogang schon seit mehr als einem Jahrzehnt als das Epi-Zentrum des Bikesports in den Alpen.“

Natürlich fiebern auch die Protagonisten, rund um Salzburgs Cross Country U23 Medaillenhoffnung, Staatsmeisterin Lisa Mitterbauer dem Highlight im eigenen Land entgegen.: „Es werden so viele Freunde kommen, dass ich förmlich über den Kurs fliegen muss.“

Programmübersicht

Samstag, 1. September:
· Damen und Herren 4X Finale (17.30 Uhr)

Sonntag, 2. September:
· Junioren und Juniorinnen Downhill Finale (10:30 Uhr)
· Damen Downhill Finale (13:00 Uhr)
· Herren Downhill Finale (14:00 Uhr)

Mittwoch, 5. September:
· Damen Trials Finale (10.00 – 14.00 Uhr)

Donnerstag, 6. September:
· Cross Country Staffel Finale (17.00 Uhr)
· Herren Trials 20’’ Finale (21.00 – 22.45 Uhr)

Freitag, 7. September:
· Herren Trials 26’’ Finale (21.00 – 22:45 Uhr)

Samstag, 8. September:
· Damen Cross-Country Finale (11.00 Uhr)
· Herren Cross-Country Finale (14.00 Uhr)

Sonntag, 9. September:
· Cross Country Eliminator Finale (13.30 Uhr)

 

Rahmenprogramm - Side Events

Freitag, 31. August: Ö3-Party mit „Jackson Eleven“ in der Eventhalle der Leoganger Bergbahnen

Samstag, 1. September: Override Afterparty the Second mit DJ Grandheight, auf dem Gelände der Leoganger Bergbahnen

Samstag, 8. September: BIKE Vibration feat. BUZZ Clubbing im „Congress“ in Saalfelden

Nicht zu vergessen, die Trials Nights: Denn die Finals des Trials-Wettbewerb werden ebenfalls eine große Party: Am Donnerstag 6. September und Freitag 7. September finden diese bei Flutlicht, begleitet von DJ’s und Moderatoren im Stadtzentrum von Saalfelden statt. Ein sehenswertes Spektakel, dass man sich nicht entgehen lassen sollte.

Ticketpreise

Eintritt wird verlangt am 01.09., 02.09., 07.09. und 08.09.2012

1-Tages-Eintritt € 10,00
2-Tages-Eintritt (01.09./02.09. oder 07.09./08.09.) € 15,00
WM-Pass € 25,00


Kinder bis 15 Jahren zahlen keinen Eintritt.
Vorverkaufsstellen: Tourismusverband Leogang, Tourismusverband Saalfelden, Leoganger Bergbahnen und online über www.saalfeldenleogang2012.com

Weitere Stimmen zur Pressekonferenz:

Helga Hammerschmied- Rathgeb (BGM Leogang)

„Schon seit vielen Jahren ist es uns ein Anliegen Leogang als Bike-Dorf zu positionieren. Die Zahlen sprechen für sich: 2010 brachten die 100.000 zusätzlichen Bergfahrten der Biker einen Umsatz von 365.000 Euro zusätzlich allein für die Bergbahnen Leogang.“

Günter Schied (BGM Saalfelden)

„In Leogang grassiert das Bikefieber bereits seit Jahren, jetzt ist dieses Fieber auch in Saalfelden ausgebrochen. Vor allem der Bau der Cross Country Strecke soll in Zukunft eine Nachnutzung für die Jugend ermöglichen. Wir möchten dort einen Technical Park installieren und Schulen die Möglichkeit bieten, in der Bürgerau zu trainieren. Ziel ist es aber, auch in Zukunft Veranstaltungen gemeinsam mit Leogang auszutragen.“

Wolfgang Breitfuß (GF TVB Saalbach Hinterglemm)

„Über das Mountainbike Wegenetz sind wir auch, was den Bikesport angeht, mit Saalfelden Leogang verbunden. Wir sind stolz als einer der Hauptsponsoren der Veranstaltung mit dem Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang mit dabei sein und unsere Winterangebote auch schon im Spätsommer im großen Expo-Areal präsentieren zu können. Die Regionen Saalfelden Leogang und Saalbach Hinterglemm gehören somit zu den größten und besten Mountainbikeregionen der Welt.

Programmübersicht

Samstag, 1. September:
· Damen und Herren 4X Finale (17.30 Uhr)

Sonntag, 2. September:
· Junioren und Juniorinnen Downhill Finale (10:30 Uhr)
· Damen Downhill Finale (13:00 Uhr)
· Herren Downhill Finale (14:00 Uhr)

Mittwoch, 5. September:
· Damen Trials Finale (10.00 – 14.00 Uhr)

Donnerstag, 6. September:
· Cross Country Staffel Finale (17.00 Uhr)
· Herren Trials 20’’ Finale (21.00 – 22.45 Uhr)

Freitag, 7. September:
· Herren Trials 26’’ Finale (21.00 – 22:45 Uhr)

Samstag, 8. September:
· Damen Cross-Country Finale (11.00 Uhr)
· Herren Cross-Country Finale (14.00 Uhr)

Sonntag, 9. September:
· Cross Country Eliminator Finale (13.30 Uhr)

 

Rahmenprogramm - Side Events

Freitag, 31. August: Ö3-Party mit „Jackson Eleven“ in der Eventhalle der Leoganger Bergbahnen

Samstag, 1. September: Override Afterparty the Second mit DJ Grandheight, auf dem Gelände der Leoganger Bergbahnen

Samstag, 8. September: BIKE Vibration feat. BUZZ Clubbing im „Congress“ in Saalfelden

Nicht zu vergessen, die Trials Nights: Denn die Finals des Trials-Wettbewerb werden ebenfalls eine große Party: Am Donnerstag 6. September und Freitag 7. September finden diese bei Flutlicht, begleitet von DJ’s und Moderatoren im Stadtzentrum von Saalfelden statt. Ein sehenswertes Spektakel, dass man sich nicht entgehen lassen sollte.

Ticketpreise

Eintritt wird verlangt am 01.09., 02.09., 07.09. und 08.09.2012

1-Tages-Eintritt € 10,00
2-Tages-Eintritt (01.09./02.09. oder 07.09./08.09.) € 15,00
WM-Pass € 25,00


Kinder bis 15 Jahren zahlen keinen Eintritt.
Vorverkaufsstellen: Tourismusverband Leogang, Tourismusverband Saalfelden, Leoganger Bergbahnen und online über www.saalfeldenleogang2012.com