Unverbindlich anfragen

Unverbindlich anfragen

Webcam

Livestream Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn

Weitere Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn Webcams

Volvo bewegt die Tourismusregion Saalfelden Leogang nachhaltig

14.02.2014

Schwechat. Volvo Car Austria unterstützt die Salzburger Urlaubsregion bei seinen Bemühungen um eine nachhaltig umweltfreundliche  Mobilität mit einem Volvo C30 Electric. Der Volvo C30 Electric ist - neben dem äußert erfolgreichen V60 Plug-in Hybrid - ein wichtiger Bestandteil der ambitionierten Strategie der Volvo Car Corporation auf dem Gebiet der Elektromobilität.  Und damit das ideale Dienstfahrzeug für die Mitarbeiter der Urlaubsregion Saalfelden Leogang.

Übergabe an den Tourismusverband Saalfelden Leogang

Im Rahmen einer kleinen Feier übergaben Mario Höltl (Events) und Thomas von Gelmini (Presse), beide Volvo Car Austria, einen Volvo C30 Electric als neues Dienstfahrzeug an den Geschäftsführer der Saalfelden Leogang Touristik GmbH, Mag. Stefan Pühringer. Die Tourismusregion setzt schon seit Längerem verstärkt auf Nachhaltigkeit, Regionalität und Elektromobilität. So zum Beispiel gehört Saalfelden Leogang zur größten E-Bike Region der Welt und plant ab dem Sommer sogar E-Bike Tankstellen auf den umliegenden Almen.  Zahlreiche Unterkünfte haben sich bereits gänzlich dem grünen Trend verschrieben. Sie versorgen ihre Gäste mit selbst produzierter Energie aus eigenen Bio-Masse Heizwerken, andere versprechen einen umweltbewussten Urlaub mit Bio-Frühstück, nachhaltigen Gesundheitsangeboten oder Green Meetings. Mehr Informationen zu finden unter: www.saalfelden-leogang.com

Der Volvo C30 Electric

Ausgestattet wie ein konventioneller Volvo, genauso komfortabel, sportlich und sicher, ermöglicht der Volvo C30 Electric fast völlig CO2-freies Fahren mit einer Reichweite von bis zu 150 Kilometern. Das spontan verfügbare Drehmoment des Elektromotors im Volvo C30 Electric ermöglicht eine Beschleunigung von 0 auf 70 km/h in 6,0 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 130 km/h. Der Volvo C30 Electric wird momentan als reiner Technologieträger für alternativen Antrieb genutzt und ist käuflich nicht erwerbbar. Ganz anders der Volvo V60 Plug-in Hybrid.

Volvo V60 Plug-in Hybrid

Der Volvo V60 Plug-in Hybrid ist weltweit das erste Serienfahrzeug mit Diesel-Hybridantrieb und Plug-in-Ladetechnik. Damit verknüpft das innovative Modell des schwedischen Premium-Herstellers auf vorbildliche Weise nachhaltige Mobilität mit Fahrspaß, hohem Komfort und uneingeschränkter Alltagstauglichkeit sowie maximaler Sicherheit. Der Einsatz einer hochmodernen Lithium-Ionen-Batterie ermöglicht eine Reichweite von bis zu 50 Kilometern im Elektromodus – ideal für emissionsfreie und nahezu lautlose Fahrten im städtischen Umfeld.

Auf langen Autobahnetappen oder Überlandfahrten zeigt der besonders wirtschaftliche Common-Rail-Turbodieselmotor mit 158 kW (215 PS) seine Stärken, während das Triebwerk im Stadtverkehr harmonisch mit dem Elektroantrieb (50 kW) interagiert. Aufgrund der Verbrauchsvorteile gegenüber Benzinmotoren bietet die Integration eines Selbstzünders in einen Plug-in-Hybrid-Antriebsstrang das effizienteste Konzept. Das Ergebnis: Der Volvo V60 Plug-in-Hybrid erreicht einen Durchschnittsverbrauch von nur 1,8 Liter/100 km (kombiniert, neuer europäischer Fahrzyklus), was CO2-Emissionen von lediglich 48 g/km entspricht.

Der Volvo V60 Plug-in-Hybrid ist auch beim Thema Sicherheit der Maßstab für den Wettbewerb. Bei dem in 2012 durchgeführten Euro NCAP Crashtest erzielte der sportliche Mittelklasse-Kombi mit seinem innovativen Antriebskonzept die Höchstwertung von fünf Sternen. Der Volvo V60 Plug-in Hybrid ist in Österreich zum Preis ab € 59.500,- inkl. aller Steuern erhältlich. 

Zurück zur Übersicht     Zur Volvo Homepage