Unverbindlich anfragen

Unverbindlich anfragen

Webcam

Livestream Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn

Weitere Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn Webcams

Saalfelden Leogang (er)leben - Eine Marke wurde greifbar

28.04.2014

Nach einem 3jährigen Prozess war es am 27. April 2014 endlich soweit: die Marke „Saalfelden Leogang“ wurde im Congress Saalfelden den Einheimischen mittels Erlebnisse präsentiert. Ein ganzer Tag gefüllt mit musikalischen Leckerbissen, kulinarischen Hochgenüssen und interessanten Vorträgen. Mehr als 200 Besucher nutzen die Möglichkeit um sich zu über Neuheiten und Altbewährtes der eigenen Heimat zu informieren.

Eine Urlaubsregion wie Saalfelden Leogang hat viel Konkurrenz: so gibt es alleine  in den Alpen mehr als 700 Destinationen, die ähnliche Freizeitmöglichkeiten anbieten.  „Um den Gast an unsere Region zu binden, ist es vor allem wichtig selbst von unserem „Produkt“ überzeugt zu sein,“ meint Stefan Pühringer, Geschäftsführer der Saalfelden Leogang Touristik GmbH. „Das ist der Grund, warum wir den Bürgerinnen und Bürgern heute vor Augen führen möchten, welch großen Facettenreichtum wir direkt vor unseren Haustüren haben.“  Warum also in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah?

Zu jedem Markenkernwert, der im Zuge des Entwicklungsprozesses herausgearbeitet wurde, gab es allerhand zu erfahren, zu verkosten und selbst auszuprobieren. Dabei konnte  man zum Beispiel seine Fahrprüfung wiederholen, Musikinstrumente  testen und erfahren, wie beeinträchtigte Menschen hören und fühlen. Bei einer Meditationsstunde versuchten die Teilnehmer ihre Mitte zu finden und beim Four-cross Simulator ging es vor allem darum, schneller als seine drei Konkurrenten zu sein. Selbstverständlich wurden die großen Mühen der Aussteller belohnt: bei einer Standbewertung gewannen die Werte: 1. Naturnah, 2. Bodenständig, 3. Zentral, 4. Energiegeladen und 4. Sportbegeistert

Die Bilder, die im Rahmen des Fotowettbewerbs ausgestellt wurden, wurden von den Besuchern eingehend bewundert und selbstverständlich auch bewertet. Die besten Fotos sind Kategorie 1 – Erwachsen Winter: Helmut Bauer, Kategorie 2 – Jugend: Simon Molkenboer, Kategorie 3 – Erwachsen Sommer: Kühnel Peter, Kategorie 4 – Profis: Dietmar Sochor

Auf diesem Wege möchten wir uns bei allen Mithelfern bedanken. Ohne die große Unterstützung von den beiden Gemeinden, der Bergbahnen, den vielen Vereinen und regionalen Betriebe wäre diese tolle Veranstaltung wohl nicht möglich gewesen.

 

zurück zur übersicht     zur facebook fanpage