Unverbindlich anfragen

Unverbindlich anfragen

Webcam

Livestream Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn

Weitere Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn Webcams

Pinzgauer Kochkurs auf der Alm der Leoganger Heimathotel

03.03.2015

Wie bereitet man eigentlich eine klassische Kaspressknödel-Suppe zu? Bei den Pinzgauer Kochkursen der Leoganger Heimathotels erfahren Gäste die Zubereitung althergebrachter Gerichte aus dem Salzburger Land. Von Ende Mai bis Ende Oktober 2015 geht es jeden Montag für die Heimathotel-Gäste samt frisch eingekaufter Zutaten zur 700 Jahre alten Abergalm des Salzburger Hof Leogang im Schwarzleotal. Zusammen mit den Küchenchefs der Heimathotels erkochen sich die Hobbyköche am Herd direkt in der Almstube das Handwerkswissen der Pinzgauer Traditionsküche. Die Hotelkooperation der beiden befreundeten Nachbarhotels Salzburger Hof Leogang und Hotel Forsthofgut legt großen Wert darauf, ihren Gästen die Bräuche ihrer Heimat mit unterschiedlichen Angeboten näher zu bringen. Bei gutem Wetter geht es für die Gäste zu Fuß oder mit dem E-Bike vom Hotel zur Alm.


"Wir machen auf dem Weg zur Abergalm Stopp beim Dorfladen in Leogang. Uns ist es sehr wichtig, regionale Produkte zu verwenden, wie zum Beispiel die Bio-Milch ,Mei Muich' vom Zieferhof oder Käse vom Sonnlehenhof, die wir je nach Verfügbarkeit und Saison einkaufen und dann gemeinsam mit unseren Gästen auf der Alm zubereiten" so Küchenchef Günter Gschier vom Salzburger Hof Leogang. "Unsere goldene, kulinarische Linie ist in beiden Häusern regional, frisch & bio, denn oft steckt in der Einfachheit und Ursprünglichkeit der größte Geschmack", stimmt Küchenchef Wolfgang Oberschachner vom Naturhotel Forsthofgut zu.

Mitten in den Bergen auf 1.000 Meter Höhe im Schwarzleotal erleben die Gäste beim gemeinsamen Kochen in der Abergalm "Bergsommer pur". Sie lernen die Kombination aus einfachen Zutaten nach alten Rezepten und köcheln am Herd der alterhaltenen Rauchkuchl mit Holzkamin, die in Leogang einzigartig ist. Seit Sommer 2008 pachtet Anton Hörl, Hotelier des Salzburger Hof Leogang, die im 14. Jahrhundert als Bauernhof (Schönaugut) erbaute Hütte. Zum Ende des Kurses genießt die Gruppe die selbstgekochten Schmankerl wie Kaspressknödelsuppe, gebratener Schweinebauch mit frischem Kartoffelsalat und Kaiserschmarrn am gedeckten Tisch im Garten der Abergalm.
Das fünftägige Paket "Leoganger Heimatküche" der beiden benachbarten Häuser Salzburger Hof und Forsthofgut von Mai bis Oktober 2015 inkludiert die Teilnahme am Kochkurs auf der hauseigenen Abergalm sowie die Pedelecs für die E-Bike-Fahrt zur Alm. Im Hotel Forsthofgut sorgt ein Besuch in Europas erstem waldSPA oder im Wellnessbereich IM FÜNFTEN des Salzburger Hof Leogang nach dem Essen für die nötige Portion Entspannung. Eine "Zirben Zauber"-Massage ist neben der Teilnahme am Kochkurs und die E-Bikes pro Person ebenfalls enthalten. Das Paket ist für vier Übernachtungen im Hotel Forsthofgut ab 570 Euro pro Person und im Salzburger Hof Leogang ab 500 Euro pro Person in den Heimat-Zimmern bei den Leoganger Heimathotels unter www.leoganger-heimathotels.at buchbar.

 

 

zurück zur übersicht     zur offiziellen website