Unverbindlich anfragen

Unverbindlich anfragen

Webcam

Livestream Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn

Weitere Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn Webcams

NEU: Die Schnupper-Pauschale der Leoganger Heimathotels

08.04.2015

Einmal buchen - zwei Hotels genießen

Leogang/Pullach bei München, 8. April 2015. Ganz nach dem Motto "Zwei auf einen Streich" laden die Leoganger Heimathotels ab Mai 2015 ganzjährig zum Heimathotel-Schnuppern. Die Kooperation der beiden benachbarten Häuser Hotel Forsthofgut und Salzburger Hof Leogang verwöhnt mit liebevollen Heimatangeboten ihre Gäste. Die "Schnupperer" genießen während des Aufenthaltes das Aktiv- und Kulinarikprogramm beider Hotels und erhalten im Sommer außerdem die Löwen Alpin Card. Mit einem Glas frischer Bergmilch zur Begrüßung, unkompliziertem Gepäcktransfer und Shuttle-Service zwischen den Hotels sowie einfachem Check-In und -Out erleben die Besucher in gleich zwei Hotels einen erholsamen Urlaub im Salzburger Land.



So lockt Wellnessreisende eine "Zirben Zauber"-Massage entweder in den Wellnessbereich IM FÜNFTEN des Salzburger Hof Leogang oder auf die einsame Waldlichtung in Europas erstem waldSPA des Hotel Forsthofgut. Für Aktive geht es beim Klettern am KRAXL-LEO, der hauseigenen Kletterwand des Salzburger Hof, in die Leoganger Höhen oder zu einer Runde Golf bei den Partner-Golfclubs des Forsthofgut. Im Pinzgauer miniGUT des Naturhotels füttern die Kleinen Pony, Hase & Co. oder lernen im "Mini-Bikepark für Kids" des BIKEPARK Leogang direkt gegenüber vom Aktivhotel Salzburger Hof Leogang neue Bike-Tricks. In Zusammenarbeit mit mehreren Partnern der Region geht es beispielsweise wöchentlich zu "Natur spechteln"-Wanderungen mit Bergführer Markus Mayrhofer. Kulinarisch verwöhnen die beiden Küchenchefs Wolfgang Oberschachner vom Forsthofgut oder Günter Gschier vom Salzburger Hof Leogang bei Kochkursen auf der 700 Jahre alten Abergalm im Schwarzleotal mit Pinzgauer Traditionsküche wie Kaspressknödelsupp'n und Kaiserschmarrn.

"Das Miteinander ist uns schon immer sehr wichtig und mit unseren verschiedenen Angeboten ergänzen sich das Hotel Forsthofgut und der Salzburger Hof Leogang ideal", so Anton Hörl, Hotelier des 4-Sterne Aktivhotels Salzburger Hof Leogang. "Toni und ich lieben unsere Heimat, die Berge und die Natur, die uns seit unserer Kindheit umgibt. Dieses echte Lebensgefühl wollen wir auch unseren Gästen mit dem Schnupper-Angebot näher bringen", ergänzt Christoph Schmuck, Hotelier und Inhaber des Naturhotels Forsthofgut auf 5-Sterne Niveau.

Neben den Inklusivleistungen der Pauschale wie zum Beispiel die Benutzung von neun Saunen, drei Dampfbädern und zwei Pools der Leoganger HeimatSPAs, erhalten die Heimathotel-Gäste von Mai bis November kostenlos die Löwen Alpin Card. Mit dieser Karte können die Gäste bis zu 70 Euro pro Tag sparen. Für Wanderfans ist beispielsweise täglich eine Berg- und Talfahrt der Leoganger Bergbahnen sowie eine fünf Kilometer lange Fahrt mit dem Wandertaxi inklusive. Dreimal wöchentlich finden zudem geführte Wanderungen über die schönsten Wege und Almwiesen der Leoganger Bergwelt statt. Freien Eintritt erhält die ganze Familie während der Sommersaison etwa in der Naturbadeanlage des Ritzensees oder im Erlebnisschwimmbad Obstmarkt. Auf Schatzsuche, einen Tag auf der Alm oder zur Sommerrodelbahn Saalfelden geht es für Kinder an mehreren Terminen für einen Unkostenbeitrag von sechs Euro für das Mittagessen. Pinzgauer Tradition erleben die Gäste beim wöchentlichen Kräuterworkshop oder im örtlichen Bergbaumuseum. Nähere Infos zu allen Leistungen der Löwen Alpin Card gibt es unter www.saalfelden-leogang.com/loewen-alpin-card.

Das fünftägige Paket "Heimathotels schnuppern" der beiden benachbarten Häuser Salzburger Hof und Forsthofgut ist ab 510 Euro pro Person in den Heimat-Zimmern bei den Leoganger Heimathotels auf Anfrage an info@leoganger-heimathotels.at buchbar. Eine "Zirben Zauber"-Massage in Europas erstem waldSPA im Forsthofgut oder im Wellnessbereich IM FÜNFTEN des Salzburger Hof Leogang ist pro Person inklusive sowie der Shuttleservice zwischen den beiden Häusern. Der Gast wählt frei aus, in welchem Hotel der Urlaub beginnt und muss nur einmal einchecken. Um den bequemen Gepäcktransfer beim Hotelwechsel kümmern sich die Hotels. Die Teilnahme am Aktivprogramm der Heimathotels wie beispielsweise an der geführten Erlebniswanderung "Natur spechteln" mit dem Bergführer Markus Mayrhofer ist im Preis ebenfalls enthalten. Von Mai bis November erhalten die Heimathotel-Gäste die Löwen Alpin Card kostenlos.

 

zurück zur Übersicht     zur offiziellen Homepage