Unverbindlich anfragen

Unverbindlich anfragen

Webcam

Livestream Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn

Weitere Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn Webcams

Großes Vorbild ganz privat

16.02.2012

Schüler des Schigymnasiums Saalfelden treffen mehrfach ausgezeichnete Ex-Biathletin Verena Bentele

Die zwölffache Paralympicssiegerin Verena Bentele stattet der Gemeinde Leogang am 6. März um 11 Uhhr einen Besuch ab. Auf der "Stöcklalm" an der Mittelstation der Asitzkabinenbahn empfängt die Bambi-Gewinnerin Schüler des Biathlon-Bereiches des Schigymnasiums Saalfelden. Dort berichtet Sie von Ihrem Leben nach dem Sport: Die blinde Spitzenathletin unterstützt Nachwuchstalente künftig bei den besonderen Herausforderungen und Ansprüchen des Leostungssports. Bentele steht den Schülern Rede und Antwort und wagt als Highlight des Tages gemeinsam mit Ihnen einen Flug mit Jochen Schweizers Flying Fox XXL.

Das sportliche „Meet & Greet“ findet am 6. März in atemberaubender Kulisse statt: in unmittelbarer Nähe des Startpunktes einer der längsten und schnellsten Stahlseilrutschen der Welt, dem Flying Fox XXL von Jochen Schweizer. „Verena hat diesen Ort bewusst für das Treffen ausgewählt. Sie hat sich schon zweimal an ganz spektakuläre Erlebnisse von uns herangetraut. House Running und Base Flying. Dieses Mal will sie dem Nachwuchs sowohl durch das Coaching-Gespräch als auch den Flug mit dem Flying Fox XXL zeigen, wie weit man es aus eigener Kraft bringen kann. Und es sich erneut selbst beweisen“, so Jochen Schweizer, Gründer und Active Chairman der gleichnamigen Unternehmensgruppe.

Im Vorfeld des Fluges treffen sich die ehemalige Sportlerin und die Schüler zu einem Gespräch in der „Stöcklalm“. Es bildet den Auftakt von Bentele‘s zukünftiger Tätigkeit als systemischer Sport-Coach. „Meine Coaching-Angebote sollen vor allem dort ansetzen, wo junge Sportler an einem Schlüsselmoment ihres sportlichen Lebens stehen“, erklärt Verena Bentele. „Ich freue mich, die Schüler des Schigymnasiums Saalfelden zu treffen und mit ihnen zu sprechen. Schließlich werden auch sie eines Tages die Entscheidung für den Leistungssport oder den direkten Einstieg ins Berufsleben treffen müssen. Ausbildung und Sport zu kombinieren, das ist eine große Herausforderung für junge Athleten. Da kann der Austausch mit einer ehemaligen Sportlerin helfen“.

Anschließend rauschen Verena Bentele und die Nachwuchs-Sportler unter Aufsicht von Jochen Schweizer persönlich mit dem Flying Fox XXL ins Tal. Ein Flug mit der 1.600 Meter langen, bis zu 140 Meter hohen und 130 km/h schnellen Stahlseilrutsche erfordert Mut, Überwindung und Motivation. Drei Aspekte, die Bentele für ihre Zukunft selbst brauchen und den Schigymnasiasten im kleinen Coaching sicherlich ebenso vermitteln wird.

Seien Sie dabei, wenn Verena Bentele und Jochen Schweizer den Schülern sowie interessierten Medienvertretern in entspannter Atmosphäre Rede und Antwort stehen.

Wann? Dienstag, 6. März 2012, 11 Uhr

Wo? Gasthof „Stöcklalm“ an der Mittelstation der Asitzkabinenbahn (Leoganger Bergbahnen Gmbh, Hütten 39, 5771 Leogang) in Leogang.

Treffpunkt: 10.30 Uhr an der Talstation der Asitzkabinenbahn am Flying Fox XXL-Counter

Im Anschluss an die Veranstaltung besteht für Medienvertreter die Möglichkeit, das Erlebnis „Flying Fox XXL“ selbst zu testen.

zurück zur Übersicht