Unverbindlich anfragen

Unverbindlich anfragen

Webcam

Livestream Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn

Weitere Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn Webcams

Gelungene WM-Generalprobe der Four-Crosser in Saalfelden Leogang

16.09.2013

Four-Cross Vizeweltmeister Michael Mechura (CZE) erhebt bei der WM- Generalprobe im Bikepark Leogang erneut seinen Anspruch auf eine WM- Medaille, die  am kommenden Samstag in Saalfelden Leogang vergeben werden. Bei den Damen unterstreicht die Australierin Caroline Buchanan ihre Favoritenrolle. Helene Frühwirth landet auf Rang 8.

Schon eine Woche bevor in Saalfelden Leogang die WM- Medaillen der  Four-Crosser vergeben werden,  machte die Four-Cross Pro Tour Station im Bikemekka und bot atemberaubende Bikeaction auf höchstem Niveau. Von der  neuen Four-Cross Strecke, die heuer um eine Felspassage erweitert wurde und von den Zuschauern perfekt einsehbar ist, zeigten sich die Rider begeistert: „Die Strecke ist in einem perfekten Zustand und extrem anspruchsvoll. Ich freue mich schon auf die Weltmeisterschaften“, meint die australische Siegerin Caroline Buchanan, die sich in einem spannenden Finale gegen Four-Cross Seriensiegerin Katy Curd (GBR) behaupten konnte. Weniger Glück hatten die beiden Österreicherinnen Helene Frühwirth und Elke Rabeder, die sich mit Rang 8 und 9 begnügen mussten: „Die WM- Generalprobe verlief für mich nicht wirklich nach Plan. Ich hoffe, ich kann es nächste Woche besser machen, aber jetzt weiß ich, woran ich arbeiten muss“, erklärt Frühwirt.

Bei der letztjährigen Four-Cross WM, die ebenfalls in Saalfelden Leogang ausgetragen wurde, krönte sich Michael Mechura zum Vizeweltmeister. Dass mit ihm auch heuer wieder zu rechnen ist, zeigte der Tscheche beim Finale der Four-Cross Pro Tour, als er sich gegen Landsmann und Pro-Tour Gesamtsieger Tomas Slavik behaupten kann: „Wir haben alle denselben Plan, jeder von uns will das Regenbogentrikot.  Ich bin perfekt vorbereitet, alles kann passieren.“

Viele der Rider bleiben jetzt zur Vorbereitung im Bikemekka Saalfelden Leogang und geben u.a. ihr Wissen an interessierte Hobbyfahrer weiter. So wird es am Dienstag (17. September) einen Workshop geben. In der „Four-cross-clinic“  vermitteln die Profis, rund um Pro-Tour Seriensiegerin Katy Curd allen Interessierten die Basics des Four-Cross Sports.

Auch heuer werden die WM-Rennen und der Weltcup der Downhiller wieder live übertragen.

Hier die Links zu den Liveübertragungen !

4X World Championships

Mountain Bike World Cup Downhill

Programm:

Four-Cross WM

Four-Cross WM

Qualifikation

Hauptlauf/Finale

Freitag,   20.9., 18.00 Uhr

Samstag, 21.9., 17.30 Uhr

Downhill Weltcup

Downhill Weltcup

Downhill Weltcup

Downhill Weltcup

Qualifikation

Finale Juniors

Finale Damen

Finale Herren

Samstag, 21.9., 13.30 Uhr

Sonntag, 22.9., 12.30 Uhr

Sonntag, 22.9., 14.15 Uhr

Sonntag, 22.9., 15.00 Uhr

 

Eintrittspreise (Rennen):

1-Tages-Eintritt € 10,00
2-Tages-Eintritt € 15,00

Kinder unter 15 Jahren zahlen keinen Eintritt.
Vorverkaufsstellen: Tourismusverband Leogang, Tourismusverband Saalfelden, Leoganger Bergbahnen

Sideevents:

Ö3-Party mit DJs Darius und Finlay am Samstag, 21.September um 21.00 Uhr in der Eventhalle Leogang  (€ 6,-- VVK, € 8,-- AK, Eintritt ab 16 Jahren)

Red Bull Brandwagen mit Liveband „The Makemakes“ am Sonntag, 22. September direkt nach den Siegerehrungen im Eventareal

Zurück zur Übersicht     Zur Weltcup Website