Unverbindlich anfragen

Unverbindlich anfragen

Webcam

Livestream Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn

Weitere Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn Webcams

Erste gemeinsame Ausschusssitzung der Tourismusverbände Saalfelden und Leogang abgehalten

14.03.2013

Bereits im Herbst 1998 wurden die beiden eigenständigen Tourismusverbände in Saalfelden und Leogang zu einer professionellen Tourismusorganisation, der Saalfelden Leogang Touristik GmbH,  zusammengeschlossen. Trotz intensiver Zusammenarbeit und vieler gemeinsamer Projekte wie etwa die UCI Mountain Bike Weltmeisterschaften 2012 oder die Löwen Alpin Card, gab es in diesen 15 Jahren  bisher kaum Meinungsaustausch zwischen den Tourismusverbänden in Saalfelden und Leogang. Im Rahmen des Markenentwicklungsprozesses in 2011 und 2012 wurde immer deutlicher, dass es für das gegenseitige Verständnis und eine effiziente interkommunale Weiterentwicklung immens wichtig ist, die vier offiziellen Auschusssitzungen des Jahres künftig zusammen abzuhalten. Am 12. März 2013 fand nun die erste gemeinsame Ausschusssitzung im Vitalhotel Saliterhof statt, welche erst durch eine Anpassung des Salzburger Tourismusgesetzes möglich wurde.

Nach der ersten Sitzung zeigten sich die Obmänner der beiden TVB’s äußert positiv:

TVB Obmann Paul Mitterer: „Der grundsätzliche Gedanke die Ausschusssitzungen zukünftig gemeinsam zu machen war der, dass die Interessen der Stadt Saalfelden und des Dorfes Leogang sehr unterschiedlich sind. Wir als Obmänner waren deshalb der Meinung, dass es für die Zukunft wichtig ist, gemeinsam auf zufriedenstellende Ergebnisse zu kommen. Die erste Sitzung war sehr positiv  und ein großer Erfolg.“  TVB Obmann Hannes Riedlsperger: „Für uns  ist es wichtig als Region richtig zusammenzuwachsen, Verständnis für den jeweiligen Ort aufzubauen und die Themen zu fächern wo unsere Stärken sind und wo wir Nachholbedarf haben. Mit den künftigen Sitzungen können wir uns Saalfelden Leogang ganzheitlich stärken.“

Auch die Bürgermeisterin Helga Hammerschmied-Rathgeb fand die erste gemeinsame Sitzung sachlich und konstruktiv und war positiv überrascht: „Die respektvolle Umgangsweise und der gegenseitige Meinungsaustausch war sehr wichtig, um das gegenseitige Verständnis zu wecken. Man geht künftig von einer Voraussetzung aus und räumt automatisch den Konkurrenzgedanken aus dem Weg.“ Erich Rohrmoser, designierter Bürgermeister von Saalfelden: „Der Tourismus ist ein wichtiges Standbein für die Stadtgemeinde Saalfelden. Die gemeinsamen Sitzungen werden helfen, besser miteinander zu arbeiten und Synergien zu nutzen. Damit werden wir in der Vermarktung und in der Öffentlichkeitsarbeit mehr erreichen können.“

Die Nächtigungsentwicklung der beiden vergangenen Jahre von 2011 und 2012 zeigt auf, dass im Jahr 2012 das beste Ergebnis seit Zusammenschluss der beiden Orte Saalfelden und Leogang erreicht werden konnte. Dazu hat die Incoming Abteilung des Tourismusverbandes erstmals rund 1 Mio. Euro umgesetzt.  

In den nächsten Jahren werden mehr als 50 Millionen Euro in den Tourismus investiert, dazu zählen mehrere Hotelprojekte und der Ausbau der örtlichen Infrastruktur im Bereich Ski Alpin, alternativer Winter, Bike und Wandern.

Zurück zur Übersicht