Unverbindlich anfragen

Unverbindlich anfragen

Webcam

Livestream Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn

Weitere Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn Webcams

Erster Biberg-Auffiradler ein voller Erfolg

27.08.2013

Bevor es in Saalfelden Leogang im September bei den Downhill und Four-cross Profis zu Sache geht,  wurde in Saalfelden am Freitag, 23. August die erste Entscheidung um den besten „Biberg-Auffiradler“ ausgefahren. Die Erstauflage begeisterte Zuschauer, Veranstalter und Teilnehmer gleichermaßen.

Martin Schider ist der Sieger der erfolgreichen Erstauflage des Biberg-Auffiradlers. Schider bezwang die Strecke auf den Biberg (über 5,5 km und 700 Höhenmeter) in einer Zeit  von 25:42 Minuten. Bei den Damen war Martina Hartl die Tagesbestzeit von 33:49 Minuten nicht zu nehmen. Die E-Bike-Wertung, die sicherlich in den kommenden Jahren noch mehr Aufmerksamkeit erreichen wird, wurde von Volker Winkler in einer Zeit von 23:01 Minuten gewonnen. 80 Teilnehmer stellten sich der Erstauflage des Biberg-Auffiradlers: „Wir hatten großes Wetterglück. Es waren viele Profis am Start, was uns sehr freut.  Im nächsten Jahr möchten wir auch noch mehr Hobbysportler motivieren mitzumachen, aber mit der Premiere sind wir sehr zufrieden“, erklärt Simon Hutter, Initiator und Veranstalter. Der Biberg-Auffiradler soll im nächsten Jahr im Zuge der Pinzgauer Trophy ausgetragen werden.

Vorbereitungen auf „Bike-tember“ laufen auf Hochtouren – zwei Wochen bis zu 4X Pro Tour

Währenddessen laufen die Vorbereitungen auf die Bike-Großereignisse im September im Bikepark Leogang auf Hochtouren. Neben den österreichischen Assen, rund um Markus Pekoll trainieren auch viele weitere Mannschaften vor Ort, so zum Beispiel auch das deutsche Four-cross Team, das gleich mehrere Tage zu Trainingszwecken in der Region Saalfelden Leogang verbrachte.

Eine Woche vor WM und Weltcupfinale macht bereits die 4X Pro Tour (14. und 15. September) Halt in Saalfelden Leogang.  Die Spannung könnte nicht größer sein, denn nach fünf Stopps entscheidet sich in Leogang über den Gesamtsieg. Am Samstag, 14. September startet die Qualifikation. Am Sonntag, 15. September steigt ab 16.00 Uhr das Finale.

Four-cross bedeutet Spannung pur, wenn vier Fahrer gleichzeitig gegeneinander antreten. Auf einem mit 450 Meter kurzen und somit sehr schnellen Kurs müssen zahlreiche Sprünge, Steilkurven und Hindernisse überwunden werden. Dabei kommt es vor allem auf eine optimale Kombination aus Fahrtechnik, schnellem Antritt und der besten Fahrlinie an. Vom 16tel Finale bis hin zum Halbfinale kommen jeweils die beiden schnellsten Fahrer weiter, bis sich im großen Finale die besten vier gegenüberstehen.

Partyzone Weltcupfinale und 4X WM

Von 19. bis 22. September werden dann sowohl das Downhill Weltcupfinale, als auch die Four-cross WM in Saalfelden Leogang ausgetragen. Mit den Bikehighlights einher geht auch jede Menge Rahmenprogramm. Bei der Ö3 Party am Samstagabend sorgen die Star DJs Darius&Finlay für Stimmung. Unmittelbar im Anschluss an die Siegerehrung des Downhill Weltcupfinales am Sonntag, 22. September sind rockt die Salzburger Kultband  "The Makemakes" den Red Bull Brandwagen direkt im Zielgelände des Bikeparks Leogang.

Weitere Infos und Fotos zum 1. Biberg Auffiradler gibt’s unter: http://www.sport2000-simon.at

Zurück zur Übersicht     Zur Weltcup Homepage