Unverbindlich anfragen

Unverbindlich anfragen

Webcam

Livestream Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn

Weitere Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn Webcams

8.500 BESUCHER IM HEXENKESSELL VON SAALFELDEN

15.07.2014

Trotz des Wolkenbruchs am Samstag Vormittag konnten die Zuschauermassen vom Sicherheitsdienst kaum bewältigt werden. Höhepunkt war der Stadtrundkurs von Saalfelden, der berüchtigte Hexenkessel, welcher von rund 8.500 Fans lautstark bejubelt wurde!!!

Los ging es bereits am Freitag um 08:00 Uhr im überdachten Fahrerlager beim Interspar in Saalfelden. Tausende Besucher waren von den Fahrern und deren spektakulären Rallye-Fahrzeugen aus 4 Jahrzehnten begeistert. Um 19:00 Uhr war es endlich so weit und die PS-Monster starteten beim Shakedown im ÖAMTC Testgelände ihre Motoren und die Fans waren nicht mehr zu halten, sodass der Sicherheitsdienst alle Hände voll zu tun hatte.


Am Samstag um 08:00 Uhr vorm Rathausplatz in Saalfelden wurde die Gr.B Rallyelegenden mit Salutschüssen offiziell eröffnet und es ging die Reise zu den verschiedensten Sonderprüfungen los, wo bereits tausende Fans aus dem In- und Ausland gespannt gewartet haben. Rund 80 Top-Fahrer und Sammler aus acht Nationen Europas gingen mit ihren einzigarten Boliden an den Start und liesen die Herzen der unzähligen Rallyesport-Fans höher schlagen. Um 17:00 Uhr startete das Rahmenprogramm im Hexenkessel von Saalfelden mit dem Audi-Quattro-Treffen, Sportwagen- und Tuningshow und als Höhepunkt chauffierte Herr Ing. Ernst Piëch mit seinem Prinz Heinrich Wagen aus 1910 den Stadtchef von Saalfelden, Herrn Bgm. Rohrmoser durch die engen Gassen des Stadtzentrums.


Offizieller Start: 18:00 Uhr der Gr.B Rallyelegenden mit 8.500 gespannten Besuchern auf den abgesicherten Publikumszonen im Zentrum Saalfeldens. Spätestens als die Fahrzeuge atemberaubende Drifts in den Asphalt zeichneten war der Hexenkessel am kochen und die Stimmung am absoluten Höhepunkt. Die Moderatoren informierten die Besucher unterhaltsam über alle Details zu Fahrer und deren Boliden.


Die IGM-Gr.B Rallyelegenden Österreich und deren Teilnehmer überreichen einen Spenden-Scheck an Wings for life und unterstützen somit die Stiftung für die Heilung von Querschnittslähmung.
Die Veranstaltung verlief unfallfrei und war angesichts, dass es das erste Mal war ein voller Erfolg sowohl sportlich als auch wirtschafltich für die Region.


Nach der Veranstaltung ist bekanntlich vor der Veranstaltung und die Organisation schmiedet schon jetzt an neuen Plänen für 2015.

 

zurück zur übersicht     zur offiziellen homepage