Unverbindlich anfragen

Unverbindlich anfragen

Webcam

Livestream Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn

Weitere Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn Webcams

35. Internationales Jazzfestival Saalfelden
28. bis 31. August 2014
„Fingerprint – Einzigartigkeit und Individualität“

03.03.2014

Das Internationale Jazzfestival Saalfelden positioniert sich seit mehr als 30 Jahren als Bühne für Freigeister. Immer pünktlich Ende August eilen Musiker aus aller Herren Länder in die Pinzgauer Kleinstadt um die Besucher mit erfrischenden und bunten Klanglandschaften zu erfreuen. Von 28. Bis 31. August 2014 ist es wieder soweit: Saalfelden wird zum Nabel der europäischen Jazzwelt. An vier Tagen finden 32 Konzerte an sieben Spielstätten statt.

Die Programmgestaltung obliegt in diesem Jahr abermals den beiden Intendanten Michaela Mayer und Mario Steidl, die das Auftragsprojekt bereits vergeben haben. Der gebürtige Salzburger Philipp Nykrin wird das 35. Jazzfestival Saalfelden am Freitag mit einer international besetzten Weltpremiere eröffnen.

Die wirtschaftliche Verantwortung trägt wie jedes Jahr der Tourismusverband Saalfelden und dessen Geschäftsführer Stefan Pühringer. Neu im Team ist die Kulturmanagerin Melanie Friedl, ihr obliegt ab diesem Jahr die organisatorische Leitung des Festivals.

Die Idee hinter dem diesjährigen Lead-Sujet.
Die Individualität musikalischen Schaffens wird im neuen grafischen Auftritt des Internationalen Jazzfestival Saalfelden zum Ausdruck gebracht. Bedient hat man sich dafür einer Symbolik, die nicht zuletzt durch die aktuellen Enthüllungen rund um Edward Snowden und den aufgedeckten Überwachungspraktiken durchaus provoziert.

Wir sind so offensichtlich gläsern, also offenbaren wir uns gleich, zeigen wer wir sind und zwar durch das, was uns eindeutig zuordenbar macht: Das von Ideenwerk aus Salzburg entwickelte Konzept stellt reale Fingerabdrücke offen zur Schau und gibt damit etwas sehr Persönliches preis. So wie auch die Musiker ihre Persönlichkeit und Emotionen in der Interpretation offenbaren.

Ein Fingerabdruck ist, wie allgemein bekannt, einzigartig, keiner ist wie der andere. Genau das ist die verbindende Klammer zum Jazz. So bringt das Designkonzept für das Jazzfestival das Wesen des Jazz auf den Punkt und wird in der gewählten Anmutung auch gleichzeitig zu einem subtilen Protest, zu leiser Systemkritik an Überwachung, Abhörung oder Datenspeicherung. Denn Protest und Provokation gehören zu den vorrangigen Aufgaben der Kunst.

Sponsoren, Förderer
Die treuen Partner des Jazzfestivals, ohne deren Unterstützung eine Durchführung nicht möglich wäre, sollen auch hier erwähnt sein. Großer Dank gebührt unseren Sponsoren wie Zipfer, Raiffeisen, ÖBB, Volvo und den vielen weiteren Kooperationspartnern sowie den öffentlichen Förderstellen wie Bund, Land und Gemeinde.

Ticketverkauf gestartet
Der Ticketverkauf hat bereits begonnen. Tickets können telefonisch unter +43 (0) 6582/70660 oder online unter www.jazzsaalfelden.com bestellt werden. Ermäßigungen erhalten im Jahr 2014 Raiffeisen Club- & Ö1 Club-Mitglieder, ÖBB-Vorteilscard- & SN-Card-Besitzer.

Veranstalter:
Stefan Pühringer, TVB Saalfelden, Tel: +43(0)6582/70660,
stefan.puehringer@saalfelden-leogang.at

Intendanz:
Michaela Mayer, Mario Steidl, Kunsthaus Nexus, Tel: +43(0)6582/74963, mario.steidl@jazzsaalfelden.at

Organisation:
Melanie Friedl, Tel.: +43 (0)699/11109362,
melanie.friedl@saalfelden-leogang.at

Presse:
Daniela Neumayer, Tel.: +43(0)664/8198562,
presse@jazzsaalfelden.com

 Zurück zur Übersicht     Zur Facebook Fanpage