Unverbindlich anfragen

Unverbindlich anfragen

Webcam

Livestream Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn

Weitere Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn Webcams

33. Internationales Jazzfestival Saalfelden 23. – 26. August 2012

09.03.2012

Bewährtes Konzept

Die künstlerische Intendanz liegt seit 2004 in den Händen von Mario Steidl und Michaela Mayer vom Verein Zentrum Zeitgenössischer Musik (ZZM). Die wirtschaftliche Verantwortung trägt der Tourismusverband Saalfelden mit dem Geschäftsführer Stefan Pühringer. Die organisatorische Leitung des Festivals obliegt Barbara Steinberger.

The „YOUNG“ Sounds of Saalfelden

...das Key Visual im Comic-Design

Die Werbeagentur Rahofer hat für das Key Visual des Festivals nun bereits das dritte Jahr in Folge „The Sounds of Saalfelden“ inszeniert und damit ein klares sowie stimmiges Konzept etabliert. Auch in punkto Design ist eine Linie erkennbar, die sich durch den Einsatz der Farben und der Variationen an Sujets auszeichnet. „The Young Sounds of Saalfelden“ interpretieren das Konzept jung und comichaft. Sujets, die einen völlig neuen Aspekt ins Jazz-Thema bringen, humorvoll, augenzwinkernd und doch mit eindeutigen Sound-Assoziationen.

Programm

Fixierte Programmpunkte werden In diesem Jahr laufend der Öffentlichkeit auf der Facebookseite des Festivals unter www.facebook.com/JazzfestivalSaalfelden präsentiert. Das gesamte Programm wird schließlich Anfang Juni im Rahmen einer Pressekonferenz veröffentlicht.

Programmvorschau:

Eröffnungsprojekt Hauptbühne

Martin Philadelphy – guitar, vocals
Jamie Saft – MiniMoog, keys, bass
Gustavo Costa – drums, toys and percussion

Das diesjährige Eröffnungsprojekt wurde an den österreichischen Musiker Martin Philadelphy vergeben, der noch nie in Saalfelden zu Gast war. Der Ausdruck „facettenreich“ zur Beschreibung eines Musikers mag zwar mittlerweile inflationär sein, doch wenn er auf einen Musiker zutrifft, dann ist es Martin Philadelphy, der sich tatsächlich jeder Schubladisierung entzieht.

________________________________________

Side A – „A New Margin“

Ken Vandermark – tenor saxophone, clarinet
Håvard Wiik – piano
Chad Taylor – drums

Wir freuen uns sehr, den Saxophonisten und Klarinettisten Ken Vandermark nach elf Jahren wieder einmal in Saalfelden begrüßen zu dürfen. Es ist eher ungewöhnlich, den Musiker aus Chicago in einem Pianotrio zu hören, doch mit eben einem solchen wird er uns beehren. Gemeinsam mit dem Norweger Håvard Wiik am Piano und dem Schlagzeuger Chad Taylor wird er das Projekt „Side A“ präsentieren.

________________________________________

Gerry Hemingway Quintet – „Riptide“

Oscar Noriega – alto saxophone, clarinet, bass clarinet
Ellery Eskelin – tenor saxophone
Terrence McManus – guitars
Kermit Driscoll – acoustic bass, electric bass guitar
Gerry Hemingway – drums, harmonica

Gerry Hemingway steht seit dreieinhalb Jahrzehnten an der vordersten Front der kreativen improvisierten Musik. Er war elf Jahre lang Mitglied in Anthony Braxtons Quartet, spielte zusammen mit Größen wie Cecil Taylor und Oliver Lake und wird 2012 erstmals mit einer eigenen Formation in Saalfelden zu Gast sein.
________________________________________

Sponsoren

Die treuen Partner des Jazzfestivals, ohne deren Unterstützung und Förderung eine Durchführung nicht möglich wäre, sollen auch hier erwähnt sein. Großer Dank gebührt Zipfer, Raiffeisen, ÖBB, Kolarik & Leeb sowie den öffentlichen Förderstellen wie Bund, Land und Gemeinde.

Imposante Bergkämme, glasklare Luft und das Jazzfestival Saalfelden, das einen hervorragenden Ruf in der zeitgenössischen Jazzszene genießt – eine verlockende Kombination

Pünktlich zum letzten Augustwochenende zeigt Saalfelden wieder für vier Tage, warum es seit mehr als drei Dekaden ein Fixpunkt im europäischen Musikkalender ist.

Das Jazzfestival Saalfelden bietet eine enorme stilistische Bandbreite und Offenheit für innovative Tendenzen des aktuellen Jazz – ohne dabei jedoch Zugeständnisse an die Kommerzialisierung zu machen.

Mit insgesamt 31 Konzerten auf mehreren Bühnen geht das Jazzfestival Saalfelden 2012 in die 33ste Runde.

Bewährtes Konzept

Die künstlerische Intendanz liegt seit 2004 in den Händen von Mario Steidl und Michaela Mayer vom Verein Zentrum Zeitgenössischer Musik (ZZM). Die wirtschaftliche Verantwortung trägt der Tourismusverband Saalfelden mit dem Geschäftsführer Stefan Pühringer. Die organisatorische Leitung des Festivals obliegt Barbara Steinberger.

The „YOUNG“ Sounds of Saalfelden

...das Key Visual im Comic-Design

Die Werbeagentur Rahofer hat für das Key Visual des Festivals nun bereits das dritte Jahr in Folge „The Sounds of Saalfelden“ inszeniert und damit ein klares sowie stimmiges Konzept etabliert. Auch in punkto Design ist eine Linie erkennbar, die sich durch den Einsatz der Farben und der Variationen an Sujets auszeichnet. „The Young Sounds of Saalfelden“ interpretieren das Konzept jung und comichaft. Sujets, die einen völlig neuen Aspekt ins Jazz-Thema bringen, humorvoll, augenzwinkernd und doch mit eindeutigen Sound-Assoziationen.

Programm

Fixierte Programmpunkte werden In diesem Jahr laufend der Öffentlichkeit auf der Facebookseite des Festivals unter www.facebook.com/JazzfestivalSaalfelden präsentiert. Das gesamte Programm wird schließlich Anfang Juni im Rahmen einer Pressekonferenz veröffentlicht.

Programmvorschau:

Eröffnungsprojekt Hauptbühne

Martin Philadelphy – guitar, vocals
Jamie Saft – MiniMoog, keys, bass
Gustavo Costa – drums, toys and percussion

Das diesjährige Eröffnungsprojekt wurde an den österreichischen Musiker Martin Philadelphy vergeben, der noch nie in Saalfelden zu Gast war. Der Ausdruck „facettenreich“ zur Beschreibung eines Musikers mag zwar mittlerweile inflationär sein, doch wenn er auf einen Musiker zutrifft, dann ist es Martin Philadelphy, der sich tatsächlich jeder Schubladisierung entzieht.

________________________________________

Side A – „A New Margin“

Ken Vandermark – tenor saxophone, clarinet
Håvard Wiik – piano
Chad Taylor – drums

Wir freuen uns sehr, den Saxophonisten und Klarinettisten Ken Vandermark nach elf Jahren wieder einmal in Saalfelden begrüßen zu dürfen. Es ist eher ungewöhnlich, den Musiker aus Chicago in einem Pianotrio zu hören, doch mit eben einem solchen wird er uns beehren. Gemeinsam mit dem Norweger Håvard Wiik am Piano und dem Schlagzeuger Chad Taylor wird er das Projekt „Side A“ präsentieren.

________________________________________

Gerry Hemingway Quintet – „Riptide“

Oscar Noriega – alto saxophone, clarinet, bass clarinet
Ellery Eskelin – tenor saxophone
Terrence McManus – guitars
Kermit Driscoll – acoustic bass, electric bass guitar
Gerry Hemingway – drums, harmonica

Gerry Hemingway steht seit dreieinhalb Jahrzehnten an der vordersten Front der kreativen improvisierten Musik. Er war elf Jahre lang Mitglied in Anthony Braxtons Quartet, spielte zusammen mit Größen wie Cecil Taylor und Oliver Lake und wird 2012 erstmals mit einer eigenen Formation in Saalfelden zu Gast sein.
________________________________________

Sponsoren

Die treuen Partner des Jazzfestivals, ohne deren Unterstützung und Förderung eine Durchführung nicht möglich wäre, sollen auch hier erwähnt sein. Großer Dank gebührt Zipfer, Raiffeisen, ÖBB, Kolarik & Leeb sowie den öffentlichen Förderstellen wie Bund, Land und Gemeinde.

Veranstalter:
Stefan Pühringer, TVB Saalfelden, Phone: +43-6582-70660, stefan.puehringer@saalfelden-leogang.at

Intendanz:
Michaela Mayer, Mario Steidl, Kunsthaus Nexus, Phone: +43-6582-74963, mario.steidl@jazzsaalfelden.at

Pressekontakt:
Barbara Steinberger, b-stein, Phone: +43-650-8787687 steinberger@jazzsaalfelden.com

Ticketverkauf gestartet
Der Ticketverkauf hat bereits begonnen. Tickets können telefonisch unter +43-6582-70660 oder online unter www.jazzsaalfelden.com bestellt werden. Ermäßigungen erhalten 2012 Raiffeisen Club- & Ö1 Club-Mitglieder, ÖBB-Vorteilscard- & SN-Card-Besitzer.

zurück zur Übersicht     Website Jazzfestival