Unverbindlich anfragen

Unverbindlich anfragen

Webcam

Livestream Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn

Weitere Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn Webcams

WMRA World Cup - IAAF Permit
7. Asitzgipfelberglauf 2015 & 4. MTB Hillclimb

Bereits zum siebten Mal wird der Leoganger Hausberg Asitz zum Schauplatz des Gipfelberglaufes.

Als einer von zwei Berglauf-World Cup Rennen in Österreich mit WMRA- (World Mountain Running Association) und IAAF (International Association of Athletics Federations) Status, genießt die Veranstaltung international ein hohes Ansehen und weist das beste Teilnehmerfeld eines Berglaufs in Österreich auf. Dazu wird zum vierten Mal der Mountain Bike Hillclimb ausgetragen, in der 1.126 Höhenmeter und 12 km bezwungen werden müssen.


Ergebnisse

Ergebnisse - Mountain Running World Cup (4th race) - 7. ASITZGIPFELBERGLAUF

Ergebnisse - Mountain Running - WORLD CUP 2015 - 16th edition - RESULTS AFTER 4th RACE

Daten und Fakten

Berglauf
ca. 8 km lang – 1126 Höhenmeter – bis zu 32% Steigung

Bikerennen
ca. 12 km lang – 1126 Höhenmeter – bis zu 16% Steigung

Nenngebühren
Bis 31.08.2015 um 12.00 Uhr – 20,00 Euro
Nachnennungen 30,00 Euro

Startnummernausgabe
Ort: Aula Hauptschule Leogang
Samstag 05.09.2015 von 17.00 - 19.00 Uhr
Sonntag 06.09.2015 von 07.00 – 09.00 Uhr

Start
Bei der Hauptschule Leogang
09.00 Uhr ab Masters Klasse 70
10.00 Uhr für allgemeine Klassen

Ziel
Großer Asitz auf 1914 m

Hier zur Anmeldung

Laufstrecke

Ein Berglauf und Hillclimb der den Athleten alles abverlangen wird, einzigartig in seiner Streckenführung, ultra schwere Steigungen bis 32%, erklimmt man auf einsamen Wald - und Bergpfaden unseren Skiberg, - unvermittelt erfolgt der Wechsel von der Einsamkeit der Natur in die moderne Welt, den Anlagen des Skigebietes der Leoganger Bergbahnen.
Die Bergläufer stellen sich dieses Jahr der Herausforderung zur Bezwingung des Großen Asitz bereits zum 7. Mal.
Ein beinharter Kampf eines jeden Athleten gegen den Berg und nicht zuletzt gegen sich selbst. Auf 8 Kilometer und sage und schreibe 1100 Höhenmetern mit maximalen Steigungen von 32% geht es hier wirklich ans „Eingemachte“.

 

 

 

Bikestrecke

Auch die Mountainbiker werden hier keinesfalls zu kurz kommen, betreten diese doch ein Neuland was die äußerst selektive und Kräftezerrende Strecke betrifft. Auf zirka 12 Kilometer, die 1126 Höhenmeter, gleich wie bei den Läufern sind auch hier an die 16% Steigung zu bewältigen - alles andere als ein leichtes Unterfangen!
Speziell der Schlussanstieg hat es in sich, Kondition und Fahrtechnik sind hier gefragt!

Für die Mountainbiker gilt Helmpflicht!

Der Mountainbike Hillclimb zählt auch zur PINZGAU TROPHY 2015.

 

Fairness im Sport

Medizinische Kontrollen, von nach dem Zufallsprinzip gelosten Sportlern, werden beim Asitzgipfelberglauf laut geltendem österreichischen Anti-Doping-Comiteereglement durchgeführt. Der Ort, der Dopingkontrolle wird bei der Veranstaltung bekannt gegeben.

Ein Nichterscheinen zur Kontrolle oder eine Verweigerung kann wie ein positives Testergebnis sanktioniert werden, d.h. der Teilnehmer wird nicht in die Wertung aufgenommen.

Alles zum Thema Antidoping: www.nada.at

Haftung

Das Organisationskomitee übernimmt keine Haftung für Unfälle jeglicher Art. Jede(r) Läufer(in) nimmt auf eigene Verantwortung teil. Durch Bezahlung des Nenngeldes werden die Teilnahmebedingungen automatisch akzeptiert. Außerdem ist dem Läufer bewusst, dass das Rennen über öffentliche Straßen verläuft auf denen auch öffentlicher Verkehr stattfindet und welche auch nicht für das Rennen gesperrt werden.

Weiters ist sich der Teilnehmer mit Bezahlung des Nenngeldes bewusst, dass er auf privaten Wegen unterwegs ist, auf welchen das Fahren mit dem Mountainbike nur für das Rennen Asitz Hillclimb erlaubt ist. Er rechnet mit anderen Wegbenützern, Traktoren, Wanderern und Weidevieh und wird sein Fahrverhalten entsprechend anpassen.

Für eine ausreichende Unfall- bzw. Diebstahlversicherung hat jeder Teilnehmer selbst zu sorgen! Mit der Abgabe der Nennung und Bezahlung des Nenngeldes nimmt der Veranstalter den aufrechten Bestand einer solchen Versicherung als gegeben an. Für eventuelle Unfälle bzw. Diebstähle wird daher keine Haftung übernommen.

Das offizielle Grand Prix Rennen wird nach den Statuten der International Association of Athletics Federations (IAAF) ausgetragen.
 
Der Lauf wird nach den derzeit gültigen Bestimmungen des Österreichischen Laufverbandes (ÖLV) durchgeführt. Das Verlassen der markierten Strecke ist verboten und führt zur Disqualifikation.

Die Veranstaltung wird bei jeder Witterung durchgeführt. Zeitverschiebungen und Streckenveränderungen vorbehalten.

Partner

Bilder

Impressionen Asitzgipfelberglauf 2015

Impressionen Asitzgipfelberglauf 2014

Impressionen Asitzgipfelberglauf 2013

Impressionen Asitzgipfelberglauf 2013 - Athletenpräsentation & Pasta Party

Video

Video 2014

Video 2013

2. Video 2013

Presse

Asitzgipfelberglauf: Afrikanischer Dreifach-Sieg im Schnee

Bei der 7. Auflage des Asitzgipfelberglaufs waren drei afrikanische Berglauf-Stars auch durch den Schneefall nicht zu stoppen: In einem spannenden Zi...

mehr Details

7. Asitzgipfelberglauf Saalfelden Leogang: Rekordjagd auf den Großen Asitz

Zum siebten Mal findet in Saalfelden Leogang am kommenden Wochenende (Sonntag, 6. September, ab 9.00 Uhr) Österreichs einziger Weltcup-Berglauf statt...

mehr Details

Rückblick

WMRA World Cup - IAAF Permit 6. Asitzgipfelberglauf 2014 & 3. MTB Hillclimb

sowie Salzburger Landesmeisterschaft am 31. August 2014

Im Zuge des Asitzgipfelberglaufs findet auch ein Mountainbike Hillclimb statt.

mehr Details

WMRA Grand Prix - IAAF Permit 5. Asitzgipfelberglauf 2013 & 2. MTB Hillclimb

am 15. September 2013

Im Zuge des Asitzgipfelberglaufs findet auch ein Mountainbike Hillclimb statt.

mehr Details

4. Asitzgipfelberglauf 2012

23. September 2012 – Österreichischer Berglaufcup und MTB Hillclimb – Bewerb zur Pinzgau Trophy

Veranstalltungsdatum des 4. Asitzberlaufs 2012:  Sonntag, 23. September 2012; Thema: Wer ist schneller, Bergläufer oder Mountainbiker? Keine lei...

mehr Details

3. Asitzberglauf 2011

am Sonntag dem 25. September

Streckenlänge 8 km/ 1.126 Höhenmeter Ein Berglauf und Hillclimb der den Athleten alles abverlangen wird, einzigartig in seiner Streckenführung, ultra...

mehr Details

2. Asitzberglauf 2010

„Berg der Tiroler“

Als Berg der Tiroler stellte sich am Sonntag dem 6. Juni der 2. Asitzgipfel Berglauf dar. Bei Kaiserwetter stellten sich über 200 Starter der Herausfo...

mehr Details