test

test

Unverbindlich anfragen

Unverbindlich anfragen

Webcam

Livestream Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn

Weitere Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn Webcams

Skimarathon Saalfelden

8. Skimarathon Saalfelden vom 26. – 27. Jänner 2013

Die stolzen Gewinner/innen (copy 1)

Impressionen Mini - Skimarathon 2013 (copy 1)

Impressionen Skimarathon 2013 (copy 1)

Wir danken unseren Sponsoren und Partnern.

TEAM-Bewerb über 21km mit 3 Läufern

1. Läufer - 8 km - Klingerloipe
2. Läufer - 8 km - Klingerloipe
3. Läufer - 5 km - Schneggenloipe

Startberechtigt ab Schüler I Jg. 2001
Klasseneinteilung: Damen, Herren, Mix

Start, Ziel & Anmeldung

Start und Ziel beim Wirtschaftshof in Saalfelden/Ramseiden und Anmeldung unter:

Onlineanmeldung oder per Mail an karin.rainer@saalfelden-leogang.at

MINI-Skimarathon

Sa 26. Jänner 2013, Start 13:30  
mit Wertung zum Sport GROSSEGGER Bezirkscup
Kinder und Schüler
Massenstart – Skating
Startnummernausgabe ab 12:00 Uhr
Nachnennungen: 12:00 - 12:30 Uhr

8. Skimarathon Saalfelden

42km oder 21km
So 27. Jänner 2013, Start 10:30
21km ab Jugend I bis AK V
42km ab Junioren bis AK V
Massenstart - Skating
Startnummernausgabe: 08:00 Uhr
Nachnennungen: 08:00 - 09:30 Uhr

Varianten

Startzeiten

  • Mini Skimarathon
    Samstag, 26.1.2013
    13.00 Uhr beim Wirtschaftshof in Saalfelden/Ramseiden
  • 8 Skimarathon
    Sonntag, 27.1.2013
    10:30 Uhr beim Wirtschaftshof in Saalfelden/Ramseiden

Saalfelden Leogang Tourstik

Karin Rainer
Tel: 06582 70660
Fax: 06582 70660-99
E-Mail: karin.rainer@saalfelden-leogang.at

Andrea Grossegger
Tel/Fax 05682 73053
Mobil: 0664 5309289
andrea@sport-grossegger.at
www.sport-grossegger.at

Spannende Wettkämpfe zwischen ÖSV-Profis und Hobby Langläufer beim Skimarathon Saalfelden

Der 8. Skimarathon war wieder sehr erfolgreich, mehr als 500 Skilangläufer gingen dabei an den Start.

Die frischen Temperaturen, dass sonnige Wetter und die guten Schneebedingungen machten den größten Langlaufbewerb Pinzgaus zu einem echten Erlebnis. Darunter waren wieder viele bekannte Gesichter aus dem nordischen Sektor zu finden: Harald Wurm, Johannes Dürr und die beiden Saalfeldner Bernhard Tritscher und Sven Grossegger, die natürlich klar den Heimvorteil nutzten konnten.

Die Teilnehmer aus insgesamt drei unterschiedlichen Kategorien (21 km, 42 km und der Team Bewerb) starteten gleichzeitig beim Massenstart pünktlich um 10.30 Uhr beim Bauhofgelände im Saalfeldner Ortsteil Ramseiden. Die abwechslungsreiche Strecke zwischen Maria Alm, Saalfelden und Leogang forderten trotz besten Bedingungen alle bis an ihre Grenzen.

Der Andrang bei der Voranmeldung war groß, bereits eine Woche zuvor waren mehr als 250 Starter aus aller Welt angemeldet. Die motivierten Rennläufer kamen dabei aus insgesamt 10 Nationen: Deutschland, Österreich, Belgien, Russland, Finnland, Slowenien, Italien, Norwegen, Kanada und sogar Australien!

Tagessieger in der Kategorie 21 km (Halbmarathon) wurde der Lokalmatador Bernhard Tritscher bei den Männern und Alexandra Svoboda aus Marquartstein (GER) bei den Damen. Bernhard Tritscher lieferte sich dabei mit seinem ÖSV Kollegen Johannes Dürr einen spannenden Endspurt und landete dabei nur 9 Hundertstel vor Dürr auf den 1. Platz. Beim 42 km langen Marathon gewannen der Vorjahressieger Michael Eberharter aus Tux und Natalia Yakimova aus Ramsau. Neu seit letztem Jahr war die dritte Disziplin, der TEAM – Bewerb: Hier war die Gruppe „Last Minute“ mit einer Zeit von 45:18.9 die Schnellsten.

Wir gratulieren den Gewinnern und danken allen Mitwirkenden und Sponsoren für die tolle Abwicklung des Wettkampfwochenendes!

Ergebnisse, Live und Urkunden

Impressionen Skimarathon 2013

Impressionen Mini - Skimarathon 2013

Die stolzen Gewinner/innen


Varianten

Gebühren

Nenngeld Mini-Skimarathon

  • Startgebühr Euro 6,- (Kinder, Schüler)

Nenngeld 8. Skimarathon Saalfelden (inkl. Transponder):

  • 21 km/42 km: Euro 30,- bis 21.1.2013 (Euro 35,- Nachnennung)
  • 21 km Teambewerb: Euro 70,- pro Team bis 21.1.2013 (Euro 75,- Nachnennung)

Leistungen des Veranstalters:

Startnummer, Verpflegung an der Strecke und im Ziel, Teilnahme Erinnerung (nur bei Voranmeldung), Ehrenpreis für die ersten drei pro Klasse, Verlosung wertvoller Sachpreise unter allen Teilnehmern bei der Siegerehrung.

Bankverbindung:

Raiffeisenbank Saalfelden, BLZ 35053
Kto.Nr. 43034
IBAN: AT53 3505 3000 0004 3034
BIC: RVSAAT2S053
lautend auf: Tourismusverband Saalfelden „Skimarathon“

Achtung:

Die Veranstaltung wird nach der ÖWO durchgeführt. Bei Nichtrückgabe eines Transponders (Zeitnehmung) werden Euro 100,- in Rechnung gestellt. Haftung: Teilnahme auf eigene Gefahr, der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung auch nicht gegenüber Dritten. Jeder Teilnehmer haftet selbst für seine Gesundheit und eine abgeschlossene Versicherung auf Rennrisiko (ÖSV).

Klasseneinteilung

  Geschlecht Jahrgang
Kinder I w. und m. 2004/05
Kinder II w. und m. 2002/03
Schüler I w. und m. 2000/01
Schüler II w. und m. 1998/99
Jugend I w. und m. 1997
Jugend II w. und m. 1995/96
Junioren w. und m. 1993/94
Allg. Klasse w. und m. 1983/92
Altersklasse I w. und m. 1973/82
Altersklasse II w. und m. 1963/72
Altersklasse III w. und m. 1953/62
Altersklasse IV w. und m. 1943/52
Altersklasse V w. und m. 1942 und älter

Kontakt & Info

Video

Sponsoren & Partner

Karte

Strecke

Impressionen 2012

Ergebnislisten 2007

Ergebnisse 2007  
Sport Grossegger Bezirkscup Overall (pdf)  

Gebühren

Nenngeld Mini-Skimarathon

  • Startgebühr Euro 6,- (Kinder, Schüler)

Nenngeld 8. Skimarathon Saalfelden (inkl. Transponder):

  • 21 km/42 km: Euro 30,- bis 21.1.2013 (Euro 35,- Nachnennung)
  • 21 km Teambewerb: Euro 70,- pro Team bis 21.1.2013 (Euro 75,- Nachnennung)

Leistungen des Veranstalters:

Startnummer, Verpflegung an der Strecke und im Ziel, Teilnahme Erinnerung (nur bei Voranmeldung), Ehrenpreis für die ersten drei pro Klasse, Verlosung wertvoller Sachpreise unter allen Teilnehmern bei der Siegerehrung.

Bankverbindung:

Raiffeisenbank Saalfelden, BLZ 35053
Kto.Nr. 43034
IBAN: AT53 3505 3000 0004 3034
BIC: RVSAAT2S053
lautend auf: Tourismusverband Saalfelden „Skimarathon“

Achtung:

Die Veranstaltung wird nach der ÖWO durchgeführt. Bei Nichtrückgabe eines Transponders (Zeitnehmung) werden Euro 100,- in Rechnung gestellt. Haftung: Teilnahme auf eigene Gefahr, der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung auch nicht gegenüber Dritten. Jeder Teilnehmer haftet selbst für seine Gesundheit und eine abgeschlossene Versicherung auf Rennrisiko (ÖSV).

Klasseneinteilung

  Geschlecht Jahrgang
Kinder I w. und m. 2004/05
Kinder II w. und m. 2002/03
Schüler I w. und m. 2000/01
Schüler II w. und m. 1998/99
Jugend I w. und m. 1997
Jugend II w. und m. 1995/96
Junioren w. und m. 1993/94
Allg. Klasse w. und m. 1983/92
Altersklasse I w. und m. 1973/82
Altersklasse II w. und m. 1963/72
Altersklasse III w. und m. 1953/62
Altersklasse IV w. und m. 1943/52
Altersklasse V w. und m. 1942 und älter

Kontakt & Info

Video

Sponsoren & Partner

Karte