Unverbindlich anfragen

Unverbindlich anfragen

Webcam

Livestream Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn

Weitere Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn Webcams

Honky Tonk Festival 2013

Europas größtes Kneipenfestival - 5. Oktober 2013

Honkytorial

Hallo Pinzgau, am 05. Oktober 2013 sind wir wieder da.

Vor zehn Jahren kamen wir zum ersten Mal nach Saalfelden. Mittlerweile ist das Honky Tonk® Livemusikfestival ein nicht mehr wegzudenkender Fixpunkt im Jahreskalender der Stadt Saalfelden. Wir haben uns wieder mächtig ins Zeug gelegt und zusammen mit Congress und Stadtmarketing, sowie dem Tourismusverband Saalfelden das Top Event des Pinzgaus auf die Beine gestellt.

Wir bieten Live Musik vom Feinsten

  • vom Evergreen bis zum topaktuellen Chartbreaker
  • von Blues bis Country.
  • Rock, Soul, Folk und die Highlights der Rock und Popmusik...
    ...gehören selbstverständlich zum Festivalprogramm.

Um elf Uhr nachts startet die große Abschluss-Party in der Black-Box im Kunsthaus Nexus. "The Good Company" feiern eine gewaltige Diskoparty bis 3 Uhr - Abtanzen bis in den Morgen.
Nur durch das großartige Engagement der Stadt Saalfelden, dem Stadtmarketing und des Tourismusverbandes Saalfelden Leogang ist es möglich, weiterhin einen sehr günstigen Eintrittspreis zu bieten.

Auch in diesem Jahr kommt Europas größtes Kneipenfestival namens Honky Tonk® wieder nach Saalfelden. Am Samstag, 05.10.2013 gibt es die nächste lange Nacht der Livemusik und auch diesmal gilt: Einmal bezahlen – überall live dabei sein. An Musik erwartet das Publikum ein bunter Mix, bei dem für jeden etwas dabei sein sollte:

Soul, Funk, Partykracher, Reggae, Salsa, Rock, Folk, Blues und Rock´n´Roll werden die Bühnenbretter erzittern lassen und loten fast die gesamte stilistische Bandbreite zeitgenössischer Musik aus. Aber etwas Standvermögen sollten man schon mitbringen: Die Kneipen werden erfahrungsgemäß gut gefüllt u. der Abend sehr lang werden.

Zur offiziellen Website

Folgende Betriebe sind dieses Jahr wieder mit dabei

  • Bacherhäusl - Matchball 49
    Von rupfigem Rockabilly der 50er Sunstudios über knackigen Südstaatenswamp bis hin zu hinreißenden 70er Balladen à la Willy Deville reicht das musikalische Spektrum der Band aus Saalfelden.
  • Café im Kunsthaus Nexus - Big Yellow Taxi
    Sie wissen, wie man richtig feiert. Das Taxi hat die richtige Musik zu jedem Anlass... von Brazil und Jazz über Soul und Funk bis zu Pop und Rock. Sie wünschen - Big Yellow Taxi bringt sie ans Ziel.
  • Hotel Hindenburg - Offroad
    Achtung, wenn sie auf ihre Instrumente losgelassen werden! Offroad begeistert landauf, landab mit Spielfreude, Improvisationslust und Professionalität - Keep on rocking!!
  • Bar Kap Verde - Barrock Trio
    Barrock besticht nicht zuletzt wegen der optimalen Besetzung für Pubs und Bars. Von Blues über Classic-Rock bis hin zu moderner Rock- und Popmusik hat diese Band für jeden ein "Gustostückerl" dabei.
  • Stadtcafe - The Hot Boogieclub
    Mit einer geballten Ladung Boogie & Blues sorgt der Hot Boogie Club für emotionsgeladene Live Atmosphäre und mit unbändiger Spielfreude elektrisiert er das Publikum immer wieder aufs Neue.
  • Oceans Bar - Stringpower
    Zwei Gitarren, zwei Stimmen, ein Cajon und der Anspruch, die besten Songs der letzten sechs Jahrzehnte in ein eigenes akustisches Gewand zu kleiden. Die Musik von Stringpower ist echt und greifbar.
  • Walhalla - The Rotting Bones
    "The Rotting Bones" bringen erdigen Hardrock/Metal in der Tradition von AC/DC, Black Sabbat, Judas Priest auf die Bühnen dieser Welt. Hier trifft Spielfrude auf ausgefeilte Arrangements und handwerkliches Können.
  • VaBene - 2Some
    Energiegeladener kann ein Akustik-Duo nicht sein! Sam Brisbe und Oliver Mochmann bringen mit Legendärem aus Reggae, Soul Pop und Rock sommerlich heiße Partystimmung nach Saalfelden.
  • Tatorth - Fields of Joy
    Fields of Joy waren eine der überzeugenden Entdeckungen der letzten Festivals. Sänger und Gitarrist Marco Gatty sagt selber, dass das Saalfeldener Honky Tonk zu seinen schönsten Gigs im Tourplan gehört.
  • Segabar - NDC feat. DJ Aydi
    Andreas See alias NDC gehört zu den versiertesten Saxophonisten in Österreich und DJ Aydi ist einer der bekanntesten österreichischen DJs. Mit diesen beiden Künstlern performt ein eingespieltes Duo die House-Night.
  • Bar Milwaukee - Manfred Kirchmeyer Duo
    Ausdrucksstark, leidenschaftlich und von selten gehörter Intensität! Sein Programm "Songbook" interpretiert musikalische Perlen von Tom Petty, Led Zeppelin, Bob Dylan, Neil Young, u.a.
  • Bar the Sailor - The Pure
    1.000.000 Tourkilometer
    3000 Gigs
    15 Jahre on Tour (u.a. mit Pink, John Fogerty u.v.m)
    If you wanna Rock´n Roll come and see THE PURE
  • Kunsthaus Nexus - The Good Company
    Energievoll und absolut live wird der Soul und Funk der 60er bis in die 80er in die Gegenwart geholt und sorgt für beste Partystimmung. Lasst uns tanzen und den Morgen begrüßen

Honkytorial

Hallo Pinzgau, am 05. Oktober 2013 sind wir wieder da.

Vor zehn Jahren kamen wir zum ersten Mal nach Saalfelden. Mittlerweile ist das Honky Tonk® Livemusikfestival ein nicht mehr wegzudenkender Fixpunkt im Jahreskalender der Stadt Saalfelden. Wir haben uns wieder mächtig ins Zeug gelegt und zusammen mit Congress und Stadtmarketing, sowie dem Tourismusverband Saalfelden das Top Event des Pinzgaus auf die Beine gestellt.

Wir bieten Live Musik vom Feinsten

  • vom Evergreen bis zum topaktuellen Chartbreaker
  • von Blues bis Country.
  • Rock, Soul, Folk und die Highlights der Rock und Popmusik...
    ...gehören selbstverständlich zum Festivalprogramm.

Um elf Uhr nachts startet die große Abschluss-Party in der Black-Box im Kunsthaus Nexus. "The Good Company" feiern eine gewaltige Diskoparty bis 3 Uhr - Abtanzen bis in den Morgen.
Nur durch das großartige Engagement der Stadt Saalfelden, dem Stadtmarketing und des Tourismusverbandes Saalfelden Leogang ist es möglich, weiterhin einen sehr günstigen Eintrittspreis zu bieten.

Eintritt & Infos

Lassen Sie sich die Gelegenheit nicht entgehen und besuchen Sie das Honky Tonk Live Musik Festival am Samstag, 5. Oktober 2013 in Saalfelden. Reinhold Bauer, Honky Tonk Veranstalter

Eintritt und Vorverkauf

Die Devise ist wie immer ganz einfach: einmal zahlen, überall dabei sein.

  • Im Vorverkauf gibt’s die Eintrittsbändchen in allen beteiligten Lokalen und beim Stadtmarketing im Congress um einmalige 10 €.
  • Der Preis an der Abendkasse beträgt 13,-€.

Erst einmal ums Handgelenk gebunden, ist das Bändchen der Eintritt in die Welt von Honky Tonk und gilt für alle Live-Gigs sowie für die große Abschluss-Party im Kunsthaus Nexus.

Einlass und Beginn

In allen beteiligten Lokalen beginnen die Bands um 20.00 Uhr zu spielen. Einzige Ausnahme ist die Black Box im Kunsthaus Nexus. Dort beginnt die Abschluss-Party um 23.00 Uhr und dauert bis um 3.00 Uhr.

Der Honky Tonk Pavillon

Am Veranstaltungstag steht unser Honky Tonk Pavillon auf dem Rathausplatz. Dort kann sich jeder, der es bis dahin nicht geschafft hat, zwischen 11.00 Uhr und 13.00 Uhr noch sein Eintrittsbändchen zum Vorverkaufspreis holen.

Das große Finale in der Black Box im Kunsthaus Nexus

Das Highlight des Festivals ist die legendäre Abschluss-Party in der Black Box im Kunsthaus Nexus. Mit „The Good Company“ steigt dort um Mitternacht ein wahrhaft geiler Live Act auf die Bühne. Zum Abtanzen genau das Richtige. Um 3.00 Uhr morgens klingt das Honky Tonk dann endgültig aus.

Infohotline

Wir freuen uns auf Sie!

Für nähere Informationen steht Ihnen die Honky Tonk Hotline unter 0043-676-393-10-11 zur Verfügung. Schneller und einfacher geht es über unsere Website: www.honky-tonk.at

Die große Chance für Live- Musiker

Wir sind immer auf der Suche nach innovativen Musikern, Künstlern und Gauklern aller Art. Hauptsache: keine Anfänger, ehrliche Handarbeit, keine Halbplaybacks oder Ähnliches. Samples und Sequencers nur im Rahmen der künstlerischen Arbeit. Fünf Sets à 45 Minuten on stage.
Bewerbungen bitte an: bookingbüro Gert Weichsel

Danksagung

Dankeschön

Festivals wie das unsere sind ohne ein gut funktionierendes Team nicht möglich. Vor Ort in Saalfelden unterstützt uns die Stadtgemeinde, vielen Dank an Sabrina Obermoser und Marion Wenger vom Stadtmarketing. Danke an Bürgermeister Erich Rohrmoser und Stadtamtsleiter Rudolf Oberschneider. Der Tourismusverband Saalfelden-Leogang fördert uns seit vielen Jahren. Danke an Stefan Pühringer und den Tourismusobmann Hannes Riedlsperger. Die mediale Präsentation übernehmen die Pinzgauer & Saalfeldener Nachrichten, herzlichen Dank an Thomas Blaickner.

 

Veranstalter und Herausgeber

  • Agentur drums & sounds
  • Honky Tonk Büro Regensburg
    Reinhold Bauer, Galgenbergstraße 20
    D – 93053 Regensburg
    In Kooperation mit Blues Agency Leipzig GmbH

Presseservice

Drums and Sounds, Reinhold Bauer
V.i.S.d.P.: Reinhold Bauer
presse@drumsandsounds.de
Drums & Sounds Website




Eintritt & Infos

Lassen Sie sich die Gelegenheit nicht entgehen und besuchen Sie das Honky Tonk Live Musik Festival am Samstag, 5. Oktober 2013 in Saalfelden. Reinhold Bauer, Honky Tonk Veranstalter

Eintritt und Vorverkauf

Die Devise ist wie immer ganz einfach: einmal zahlen, überall dabei sein.

  • Im Vorverkauf gibt’s die Eintrittsbändchen in allen beteiligten Lokalen und beim Stadtmarketing im Congress um einmalige 10 €.
  • Der Preis an der Abendkasse beträgt 13,-€.

Erst einmal ums Handgelenk gebunden, ist das Bändchen der Eintritt in die Welt von Honky Tonk und gilt für alle Live-Gigs sowie für die große Abschluss-Party im Kunsthaus Nexus.

Einlass und Beginn

In allen beteiligten Lokalen beginnen die Bands um 20.00 Uhr zu spielen. Einzige Ausnahme ist die Black Box im Kunsthaus Nexus. Dort beginnt die Abschluss-Party um 23.00 Uhr und dauert bis um 3.00 Uhr.

Der Honky Tonk Pavillon

Am Veranstaltungstag steht unser Honky Tonk Pavillon auf dem Rathausplatz. Dort kann sich jeder, der es bis dahin nicht geschafft hat, zwischen 11.00 Uhr und 13.00 Uhr noch sein Eintrittsbändchen zum Vorverkaufspreis holen.

Das große Finale in der Black Box im Kunsthaus Nexus

Das Highlight des Festivals ist die legendäre Abschluss-Party in der Black Box im Kunsthaus Nexus. Mit „The Good Company“ steigt dort um Mitternacht ein wahrhaft geiler Live Act auf die Bühne. Zum Abtanzen genau das Richtige. Um 3.00 Uhr morgens klingt das Honky Tonk dann endgültig aus.

Infohotline

Wir freuen uns auf Sie!

Für nähere Informationen steht Ihnen die Honky Tonk Hotline unter 0043-676-393-10-11 zur Verfügung. Schneller und einfacher geht es über unsere Website: www.honky-tonk.at

Die große Chance für Live- Musiker

Wir sind immer auf der Suche nach innovativen Musikern, Künstlern und Gauklern aller Art. Hauptsache: keine Anfänger, ehrliche Handarbeit, keine Halbplaybacks oder Ähnliches. Samples und Sequencers nur im Rahmen der künstlerischen Arbeit. Fünf Sets à 45 Minuten on stage.
Bewerbungen bitte an: bookingbüro Gert Weichsel

Danksagung

Dankeschön

Festivals wie das unsere sind ohne ein gut funktionierendes Team nicht möglich. Vor Ort in Saalfelden unterstützt uns die Stadtgemeinde, vielen Dank an Sabrina Obermoser und Marion Wenger vom Stadtmarketing. Danke an Bürgermeister Erich Rohrmoser und Stadtamtsleiter Rudolf Oberschneider. Der Tourismusverband Saalfelden-Leogang fördert uns seit vielen Jahren. Danke an Stefan Pühringer und den Tourismusobmann Hannes Riedlsperger. Die mediale Präsentation übernehmen die Pinzgauer & Saalfeldener Nachrichten, herzlichen Dank an Thomas Blaickner.

 

Veranstalter und Herausgeber

  • Agentur drums & sounds
  • Honky Tonk Büro Regensburg
    Reinhold Bauer, Galgenbergstraße 20
    D – 93053 Regensburg
    In Kooperation mit Blues Agency Leipzig GmbH

Presseservice

Drums and Sounds, Reinhold Bauer
V.i.S.d.P.: Reinhold Bauer
presse@drumsandsounds.de
Drums & Sounds Website

Zusätzliche Besonderheiten

Das stolzeste Wahrzeichen des heiligen Leonhard stellt in Leogang bis heute die mächtige Kette dar, die sich um die ganze Kirche spannt. Das seltene Motiv der Kettenumspannung findet sich nur bei Leonhardikirchen, und als einzige Leonhardikirche in der Erzdiözese Salzburg ist nur die unsere mit einer Eisenkette umschlossen.

Als zusätzliche Sehenswürdigkeit unseres Gotteshauses bietet sich das Gemälde „Maria in Erwartung“ (Fraubild um 1700), das vor über 50 Jahren aus Leogang verschwunden ist und 1984 vom Ulmer Brotmuseum zurückgekauft werden konnte.

Vierter Sakralbau in Leogang

Die gegenwärtige Pfarrkirche ist mindestens schon der vierte Sakralbau, der an dieser Stelle in Leogang steht. Man nimmt an, dass dem 1323 erstmals bezeugten Gotteshaus aus Stein ein solches aus Holz vorangegangen ist. 

Der ursprüngliche Patron der Kirche...

...war der heilige Ägydius, seit 1477 scheint jedoch nur mehr der heilige Leonhard, der „bayerische Hergott“, als einziger Kirchenpatron auf.

Tarifübersich

Holzberg 8, D-97332 Volkach

Reinhold Bauer, Galgenbergstr.
20, D – 93053 Regensburg

bookingbüro Gert Weichsel

Honky Tonk Büro Regensburg