Unverbindlich anfragen

Unverbindlich anfragen

Webcam

Livestream Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn

Weitere Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn Webcams

Silvesterlauf Saalfelden

31. Dezember 2012

Informationen

Startaufstellung:

Die Nordic WalkerInnen starten am Ende des Starterfeldes, jedoch zeitgleich mit den LäuferInnen!

Leistungen des Veranstalters:

Flache Strecke, Verpflegung nach dem Rennen, Tombola mit tollen Hauptpreisen, 1 Glas Prosecco für jede(n), Duschmöglichkeit, Haftpflichtversicherung.

Streckenlänge:

5,2 km, 4 Runden + 1 kleine Schlussrunde. Die Strecke ist durchgehend asphaltiert und für den Verkehr während der Veranstaltung gesperrt. Eventuell ist Schnee und Eis auf der Strecke - in diesem Falle bitte die Laufgeschwindigkeit entsprechend anpassen!

Kontakt & Startinfo

Kontakt:

Diesenreiter Andreas
Tel: +43 664/8206446

Pichler Nicole
Tel: +43 650/4831767

E-Mail: plussport-saalfelden@hotmail.com

Startzeit:

31. Dezember 2012, 15 Uhr

Start:

vor dem „Congress“ Saalfelden

Ziel:

direkt am Rathhausplatz

Teilnahmeberechtigt:

Jede(r), der(die) Spaß am Laufen bzw. Nordic Walking hat!

Genau auf DICH haben wir gewartet! Wir freuen uns riesig darüber, dass Du mit uns gemeinsam Deinen sportlichen Jahreswechesel hier im Herzen des wunderschönen Pinzgaus in Saalfelden am Steinernen Meer feierst! Ob SilvesterläuferIn oder Nordic WalkerIn - auf Dich wartet:

  • ein tolles Ambiente
  • ein Glas Prosecco für jede(n) FinisherIn
  • super Stimmung
  • und tolle Preise ...

Lauf mit uns ins neue Jahr - Saalfelden freut sich auf dich!

Zur offizielen Website          Pressemeldung

Informationen

Startaufstellung:

Die Nordic WalkerInnen starten am Ende des Starterfeldes, jedoch zeitgleich mit den LäuferInnen!

Leistungen des Veranstalters:

Flache Strecke, Verpflegung nach dem Rennen, Tombola mit tollen Hauptpreisen, 1 Glas Prosecco für jede(n), Duschmöglichkeit, Haftpflichtversicherung.

Streckenlänge:

5,2 km, 4 Runden + 1 kleine Schlussrunde. Die Strecke ist durchgehend asphaltiert und für den Verkehr während der Veranstaltung gesperrt. Eventuell ist Schnee und Eis auf der Strecke - in diesem Falle bitte die Laufgeschwindigkeit entsprechend anpassen!

Kontakt & Startinfo

Kontakt:

Diesenreiter Andreas
Tel: +43 664/8206446

Pichler Nicole
Tel: +43 650/4831767

E-Mail: plussport-saalfelden@hotmail.com

Startzeit:

31. Dezember 2012, 15 Uhr

Start:

vor dem „Congress“ Saalfelden

Ziel:

direkt am Rathhausplatz

Teilnahmeberechtigt:

Jede(r), der(die) Spaß am Laufen bzw. Nordic Walking hat!

Klasseneinteilungen

Klasseneinteilung Laufen:

  • JUGEND A: 1999 und jünger
  • JUGEND B: 1993 bis 1998
  • Allg. KLASSE: 1983 bis 1992
  • M/W 30: 1973 bis 1982
  • M/W 40: 1963 bis 1972
  • M/W 50: 1953 bis 1962
  • M/W 60: 1943 bis 1952
  • M/W 70: 1933 bis 1942

Klasseneinteilung Nordic Walking

  • je 1 Klasse DAMEN und HERREN

Gebühren

Nenngebühr:

Erwachsene: € 14.-
Jugendliche (bis 18 Jahre): € 8.-
Nachnenngebühr: € 3.-

Nennschluss:

28.12.2012 – alle späteren Nennungen gelten als Nachnennung!

Bankverbindung:

BAWAG Saalfelden, BLZ 14000
Kto.Nr. 59110817287
IBAN: 311400059110817287
BIC: BAWAATWW
lautend auf: Plussport Saalfelden – „Silvesterlauf“

Karte

Die Nennung wird erst nach Eingang der Nenngebühr auf dem Vereinskonto bearbeitet!

  • Startnummernausgabe/Nachnennung:
    Mo. 31.12.2012 ab 11 Uhr, Hauptschule Markt Saalfelden Siehe Beschilderung - direkt im Zentrum!

  • Umkleide/Duschen/WC:
    in der Hauptschule Markt Saalfelden.

  • Parken:
    Großparkplatz Saalfelden, Parkplatz Interspar, Parkplätze im Stadtbereich

  • Preise Laufen:
    für die ersten 3  jeder Klasse, Sonderpreise für die 3 schnellsten Damen und Herrn.

  • Preise Nordic Walking:
    für die schnellsten 3 der Damen- und Herrenklasse. Preise für die 3 Nordic WalkerInnen, die der mittleren gegangen Zeit aller Nordic WalkerInnen am nächsten gekommen sind!

  • Tombola:
    Unter allen TeilnehmerInnen, die bei der Siegerehrung anwesend sind, werden tolle Hauptpreise im Wert von ca. 5.000.- EURO verlost!

  • Siegerehrung:
    ca. 17 Uhr Hauptschule Markt Saalfelden.

  • Zeitnahme:
    Zeitnehmung mit TRANSPONDER CHIP! Die Startnummer enthält 2 Streifen mit Transpondern und eine Mini-Anleitung zur Befestigung. Die einzelnen Teile können an Perforationslinien abgetrennt werden. Die TYVEK-STREIFEN mit Transponder werden in die Schnürsenkel eingefädelt. Die Befestigung auf Schuhen mit Klettverschlüssen erfolgt mit Hilfe einer Sicherheitsnadel. Es handelt sich um ein Einweg-Chip-System! Die Streifen können daher nach dem Bewerb weggeworfen werden.

Pentek-Chip können NICHT verwendet werden!

Ärztliche Betreuung:
Rotes Kreuz Saalfelden

Absicherung-Sperren:
Polizei, Feuerwehr, Ordnerdienst.

Den Anweisungen von Polizei, Feuerwehr und Ordnerpersonal ist UNBEDINGT Folge zu leisten!

Klasseneinteilungen

Klasseneinteilung Laufen:

  • JUGEND A: 1999 und jünger
  • JUGEND B: 1993 bis 1998
  • Allg. KLASSE: 1983 bis 1992
  • M/W 30: 1973 bis 1982
  • M/W 40: 1963 bis 1972
  • M/W 50: 1953 bis 1962
  • M/W 60: 1943 bis 1952
  • M/W 70: 1933 bis 1942

Klasseneinteilung Nordic Walking

  • je 1 Klasse DAMEN und HERREN

Gebühren

Nenngebühr:

Erwachsene: € 14.-
Jugendliche (bis 18 Jahre): € 8.-
Nachnenngebühr: € 3.-

Nennschluss:

28.12.2012 – alle späteren Nennungen gelten als Nachnennung!

Bankverbindung:

BAWAG Saalfelden, BLZ 14000
Kto.Nr. 59110817287
IBAN: 311400059110817287
BIC: BAWAATWW
lautend auf: Plussport Saalfelden – „Silvesterlauf“

Karte

Zusätzliche Besonderheiten

Das stolzeste Wahrzeichen des heiligen Leonhard stellt in Leogang bis heute die mächtige Kette dar, die sich um die ganze Kirche spannt. Das seltene Motiv der Kettenumspannung findet sich nur bei Leonhardikirchen, und als einzige Leonhardikirche in der Erzdiözese Salzburg ist nur die unsere mit einer Eisenkette umschlossen.

Als zusätzliche Sehenswürdigkeit unseres Gotteshauses bietet sich das Gemälde „Maria in Erwartung“ (Fraubild um 1700), das vor über 50 Jahren aus Leogang verschwunden ist und 1984 vom Ulmer Brotmuseum zurückgekauft werden konnte.

Vierter Sakralbau in Leogang

Die gegenwärtige Pfarrkirche ist mindestens schon der vierte Sakralbau, der an dieser Stelle in Leogang steht. Man nimmt an, dass dem 1323 erstmals bezeugten Gotteshaus aus Stein ein solches aus Holz vorangegangen ist. 

Der ursprüngliche Patron der Kirche...

...war der heilige Ägydius, seit 1477 scheint jedoch nur mehr der heilige Leonhard, der „bayerische Hergott“, als einziger Kirchenpatron auf.

Tarifübersich