Unverbindlich anfragen

Unverbindlich anfragen

Webcam

Livestream Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn

Weitere Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn Webcams

Kräuter & Alpenpflanzenweg

Erkunden Sie ca. 80-100 Heilpflanzen, Bäume, Sträucher, Alpenblumen und Küchenkräuter. Auf einem kleinen Kräuterweg hat mit liebevoller Pflege und sorgsamer Arbeit Rupert Lengauer viele Kräuter und Heilpflanzen aus unserer umliegenden Bergwelt zusammen getragen.

Viele Küchenkräuter- und Teekräuterbeete laden zum Schnuppern ein.

Rosmarin, Lavaendel und Basilikum...Wer kennt diese Kräuter wohl nicht.
Diese sind hier zu Lande längst in fast jeder Küche bekannt, doch kennen Sie auch Zitronenverbene oder Ysop?

Lassen Sie sich von der Vielzahl unserer Kräuter beeindrucken und vielleicht landen auch bei Ihnen zuhause bald diverse Kräuter auf dem Esstisch oder in einem wohltuenden Tee.

Kräuterkunde

Ein Auszug unseres Kräutergarten...

Brennessel

Vorkommen:
In unserer Region findet man die Brennessel bei jedem Waldspaziergang

Verwendung/Volksheilkunde:
volksheilkundlich gebraucht
homöopathische und tierheilkundliche Heilpflanze
Nahrungs- und Genussmittel, Verwendung für Tee

Hinweis:




Arnika

Vorkommen:
Wächst bevorzugt an bestimmten Plätzen, wo der Boden sauer ist und wenig Kalk enthält

Verwendung/Volksheilkunde:
volksheilkundlich gebraucht
homöopathische und tierheilkundliche Heilpflanze

Hinweis:
Arnika wird traditionell zu Arnika-Schnaps verarbeitet, welcher bei kleinen Verletzungen oft wahre Wunder bewirkt.


Pfefferminze

Standort:
leichter, feuchter Boden

Verwendung/Volksheilkunde:
Heiß getrunkener Aufguss aus den Blättern
hilft bei Verdauungsstörungen, ist nervenstärkend.
Bei Kopfweh Dampf inhalieren oder eine Kompresse aus Blättern auflegen.

Hinweis:
Typischer erfrischender Geruch,
Geschmack leicht brennend, anschließend kühl.


Kamille

Vorkommen:
Sie wächst auf Äckern und auf Ödland, bevorzugt auf frischen, nährstoffreichen, eher humosen Lehm- und Tonböden

Verwendung/Volksheilkunde:
volksheilkundlich gebraucht
homöopathische und tierheilkundliche Heilpflanze
Verwendung für Tee

Hinweis:

Rezepte

Pfefferminztee

Die frisch gesammelten Minzblätter mit heißem Wasser übergießen und ca. 8 Minuten ziehen lassen.
Dann abseihen und möglichst heiß genießen.

Tipp:
Pfefferminze kann hier in den heimischen Wäldern gesammelt werden.


Bäder

Kräuter eignen sich auch ausgezeichnet für wohltuende Bäder. Alpenpflanzen wie beispielsweise Rosmarin, Thymian, Salbei und Lavendelblüten sind ideal zum trocknen und herrlich für ein entspannendes Bad.

Streuen Sie einfach die gewünschten Kräuter in das heiße Badwasser und tauchen ein im warmen Badewasser.

Events

Kräuterworkshop - TEH Kräutersalben kochen & Tinkturen ansetzen

Veranstaltungsort: Asitz Mittelstation/Stöcklalm 
 
Ort: Leogang
 
Hoch oben auf der Alm wachsen aromatische und gehaltvolle Kräuter. Während des Kräuterworkshops wird zuerst gemeinsam mit einem TEH Praktiker ein Kräutergarten erkundet. Dort erfährt man vieles über die Wirkung unserer heimischen Kräuter und Pflanzen. Danach legen Sie selbst Hand an - aus Schafgarbe, Quendel und vielen anderen Pflanzen wird entweder eine Kräutersalbe für Gesicht, Hände, Füße oder die Atemwege gekocht, oder eine Tinktur mit frischen Kräutern und Wurzeln in Schnaps angesetzt. So hüllt uns der Duft der Bergkräuter ein und entfaltet seine Wirkung optimal.

Beginn: 10:00 Uhr | Ende: ca. 12:00 Uhr
Treffpunkt: Asitz Mittelstation/Stöcklalm
Anmeldung: Bis zum Vortag um 17:00 Uhr direkt in den Tourismusbüros in Saalfelden oder Leogang oder telefonisch unter +43 6582 70660

>> Zur Veranstaltungsübersicht


Leoganger Herbst Schnuraln

Veranstaltungsort: Leogang 
Beginn: Herbst
 
Das Neugierigsein, das Aufmerksamsein auf die Wunder der Natur, das Genießen der selbstgemachten Köstlichkeiten, all das ist „Schnuraln“ wie Sie es auch erleben können.

Unter dem Motto „Leoganger Herbst Schnuraln“ entdecken Sie eine Region auf eine Art und Weise, wie Sie es bisher noch nie erlebt haben. Dieses Programm findet in Kooperation mit dem „Salzburger Bauernherbst“ statt, der für Brauchtum und Kultur im Salzburgerland in ursprünglicher Form steht.

Im Programm finden Sie z.B. Kochworkshop, Menüwanderung, Seifen-Siede Workshops, Almwanderung


>> Mehr Details