Unverbindlich anfragen

Unverbindlich anfragen

Webcam

Livestream Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn

Weitere Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn Webcams

Auszeichnungen

TouriSpo Award

TouriSpo hat die schönsten Rodelbahnen der Alpen gekürt und unsere Sommerrodelbahn LeoKlang ist mit dabei!

Unsere Sommerrodelbahn "Leo Klang" auf fast 1800 Metern hat den TouriSpo Award erhalten.

Die 400 Meter lange Sommerrodelbahn direkt an der Bergstation der Asitz Kabinenbahn sorgt für Spass und Spannung bei allen Besuchern. Flitze auf 1800 Meter Höhe durch die Bergwelt des Pinzgaues mit herrlicher Aussicht auf das Steinerne Meer von Saalfelden und den Leoganger Steinbergen.

Klangerlebnisse
Etwas besonderes ist die Sommerrodelbahn hier bei uns am Asitz in Leogang. Sie ist die erste Klangbahn der Welt. Während der Fahrt erzeugen verschiedene Elemente Klänge und Melodien. Vor allem für Familien ist die Sommerrodelbahn daher ein tolles Ausflugsziel.


Sommeraktivitäten von Saalfelden Leogang

Bei der Verleihung des Internationalen Sommer-Awards 2012 im Ahrntal in Südtirol konnten die Leoganger Bergbahnen und die Region Saalfelden Leogang mehrere Auszeichnungen für die Aktivitäten im letzten Sommer entgegen nehmen.

Weiter lesen...


klima:aktiv Auszeichnung für die Leoganger Bergbahnen

Die Klimaschutzinitiative „klima:aktiv“ des Lebensministeriums, hat im Rahmen des Programms „energieeffiziente Betriebe“ heuer bereits zum vierten Mal Unternehmen dazu aufgerufen, ihre Maßnahmen zur effizienten Energienutzung vorzustellen. Bewerben konnten sich Industrie- und Gewerbebetriebe aus ganz Österreich, die Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz von Jänner 2009 bis September 2011 umgesetzt haben.

Mitte Dezember wurden im Wiener Leopoldsmuseum die Leoganger Bergbahnen mit dem Umweltpreis für innovative Energiesparmaßnahmen ausgezeichnet.

Sie konnten mit dem Projekt der Wärmerückgewinnung aus Liftantrieben zur Beheizung angrenzender Räume und Betriebe überzeugen.

Durch die Motoren der Asitz-Kabinenbahn werden die Gebäude der Mittelstation, der Stöcklalm und der Pistengerätegarage beheizt und es kann eine Energieeinsparung von 244.300 kwh pro Jahr erzielt werden.

Projektleiter Christian Oberlader konnte in den letzten Jahren, in Kooperation mit dem Energie-Beratungsunternehmen Sattler, schon einige Maßnahmen zur Einsparung von Energieverbrauch umsetzen. Die Leoganger Bergbahnen sind stolz diese Auszeichnung erhalten zu haben, denn es ist in Zukunft sehr wichtig, dass neben hochwertiger Qualität im Winter und Sommer, auch der Umweltgedanke gelebt wird.